Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 59.1908-1909

Page: 67
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1908_1909/0080
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
Bilder: Nachlese Dort „München (gos".

in dem feinfühlig geschriebenen
Begleittcxt ist noch weiteres Bild-
material beigefügt. Z.

auf den Tafeln 50 Bei-
spiele, wozu noch 25 er-
gänzende Textabbildungen
gehören; von den Tischen
bekommen wir 88 Tafel-
bilder und (7 Textbilder
Zu sehen. In beiden Grup-
pen klafft leider eilte mit
dem frühen Buttelalter be-
ginnende, rund sOOOIahre
umfassende Lücke, da aus
der spätrömischen und der
frühmittelalterlichen Zeit
bis zum f3. Jahrhundert
keine Beispiele erhalten und
auch nicht in völlig be-
friedigender Weise durch
alteHandschristabbildungen
auf uns gekommen find.
Der Text gibt in anschau-
licher, knapper Weise einen
Überblick der Entwicklung
der beiden Bböbelgattun-
gen von der frühesten ägyp-
tisch-asiatischen Aultur an
bis in die Zeit des Eklek-
tizisnms. Diebeiden als ein
Band erschienenen Lupple-
mentserien umfassen mehr
als ihr Titel besagt, in-
dem auch die Zeit vor dem
Empirestil in Betracht ge-
zogen ist. Die 20 Tafeln
enthalten rund sOO Blödel
in großen, hinreichend deut-
lichen Abbildungen, und

photographische Runstim
Jahre 1907. 6. Jahrgang.
Herausgegeben von ß. Blatties-
Blasuren. Verlag von Wilhelm
Anapp, Halle a.5.8 Bk., geb.sZBu
Bezugnehmend auf die be-
deutendsten Lichtbilderausstellun-
gen, vor allem derjenigen des
Grazer Amateurphotographen-
klubs, orientiert uns das vor-

(69- („München (90s".) Brosche;
von Theod. Heiden.

(Gold, perlen, Saphire.)

i<58. („München (908".) Anhänger;
von Theod. Heiden.

(Gold mit Edelsteinen und perlen.)

(67. („München (908".) Mehrarmiger silberner Tasellenchtcr;
von Theod. Heiden.

tVerkzeichnung von Ludwig lvittma nn. (l/4 d. wirkl. Größe.)
loading ...