Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 81.1931

Page: 26
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1931/0158
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
26

Creative Hands
No. 736

Johann Michael Wilm, München
• Silver-gilt Chalice A Silbervergoldeter Kelch

Phot. Reidt, München

flnish of handicraft. A period of artistic Stagnation led to A Heute ist im kirchlichen Kunstgewerbe entschieden eine

the degradation of sacred vessels to an extent entirely Besserung zu verzeichnen. Die Gegenwartskunst bemüht

unprecedented. It is only in our own day that the creation sich unter der Hut geheiligter Überlieferung und bei aller

of these sacred objects has been once more entrusted to Treue den liturgischen Vorschriften gegenüber die rituellen

the more Atting hands of artisfs and craftsmen who realise Gefäße und Gegenstände künstlerisch frei und selbstän-

before everything eise the reverent spirit in which work dig zu gestalten, so daß sie bei sakraler Formung als

for such high ends must be conceived and executed. obersten Grundsatz den Stempel zeitlebender Prägung

• Here is a specimen of the work of Johann Michael an sich tragen.

Wilm, of Munich. It is a silver-gilt Chalice of noble struc- A Es folgt eine Gruppe von Arbeiten, die in Entwurf und

ture, designed in accordance with liturgical demands to Ausführung aus der Werksfätte des Münchner Gold-

differentiate the three constituent sections. Schmiedes Johann Michael Wilm stammen.

• The broad, solid base, rises into a slender stem sur- A So ein silbervergoldeter Kelch von edlem Aufbau in
mounted by the node, on which the artist has lavished the seiner liturgisch geforderten Dreiteilung: ausladender sta-
greatest wealth of design, decorating it with embossed biler Fuß, kräftiger Nodus und schön sich entwickelnde
Ornaments, as well as with four pieces of gold topaz and Kupa. Der Fuß ist aufgezogen und mit religiösen Emble-
eight amethysts. men graviert.

• Rising from the node a very short stem supports the A Der reich ausgestattete Nodus zeigt getriebene aufge-
bowl, with its exquisitely rounded form, and the free, füll lötete Ornamente und ist mit vier Goldtopas und acht
sweep of its wide rim. Amethyst-Kapachon besetzt.
loading ...