Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — 16.1881

Page: 129
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1881/0067
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
^6. Iahrgang.

Veiträge

sind an j?rof. Dr. C. von
^ützow (Mien, There-
^anumgasse 25) oder an
die Derlagshandlung in
^eipzig, Gartenstr. 6,

9. December

Nr. 9.
Inserate

ü 25 j?f. für die drei
Mal gespaltene j)etit-

Buch- u.Aunschandlung
angenomrnen.

s880.

Beiblatt zur Zeitschrift für bildende Kuuft.

Lrscheint von Septcmber Ins Iuli jede woche am Donnerftag, von guli lns September alle Tage. für die Abonnenten der „Zeitschrift sür
bildende Runst" gratissür sich allein bezogen koflet der Iahrgang 9 Mark sowolst im Buchtzandel als auch bei den dculschen

und österrcichischen j)ostanstalten.

Inhalt: Bom Lbriftmarkt. I. ll. — Münchener Rynstverein; Osterreichischer Runstverein. — Mar Fürsts wandgemälde in der Rarmeliterkirche
zu Straubing: Aus Goslar; Rünstlerhaus sür München; Aus dcm Atelier goh. Schillings ni Dresden: Ausbau der ^trastburger Münfter-
sa^ade; Denkmal für David d'Angers; Aus pergamon. — Lagerkatalog der Aunsthandlung von Franz Meyer in Dresden. — Zeit-

I.

i« altn- BUanntcr, drn »ncm nnch Jcibr
> - iind Tag >» nnvcrinindcrtrr Lctvnofrische

wicdersirht, ist inimer cine angrnehnie
! Brgcgnnng, und so srrurn wir n»s cin-

gruigs dirsrr Umschnu uutrr dru iu vrllrm
Feststaate sich präsentircuden Preßerzeugnissen zuuächst den
ncucu (drittcu) Jahrgang von „Kunst nnd Lebcn" bc-
griißrn zu köuncu, dcu dic Speiuanusche Vcrlagshandlung
nnt grtvohntcr Sorgfalt ausgestattet hat. Wir haben uns
über dicsc Musterleistung typographischer Oruanientik bci
Gelcgenheit sowohl dcs crsten als auch des zweiten Jahr-
ganges nnt rückhaltlosrin Lobe ausgesprochen. Der dritte
Jahrgang, zu dcsscn Hcrstellnng es eines längern Atem-
zugS bcdurft zu haben scheint, da er sich erst nach zwei-
jährigcr Pausc einstcllt, weist alle Vorzüge der beiden
vorausgegangenen anf, dieselbe graziöse Feinheit des
typographischen Zicratö*), der, ohne sich aufdringlich zu
niachen, das Augc anzieht nnd beschäftigt; dieselbe
Eleganz in Einband, Druck und Papier nnd eine ebenso
glückliche Wahl der artistischen Zugaben, die diesmal,
da sic lediglich auS Nadirungcn, zwölf an der Zahl,
bcstehcn, dem Buche noch mehr das Gepräge vornehnier

ch Die Kopfleiste, der Jnitiol und die Schlußvignette
zu diesem ersten Artikel sind dem Buche entlehnt.

Geistesart geben. Unter diesen Erzeugnissen dcr Ziadir-
nadel werden jedenfallS die beiden von Forberg nach
Vautier und Knans gearbcitetcn, svlvic das von Nngcr
reproducirte, unscrcn Lesern durch den Holzschnitt be-
kannte Mädchen mit der Katze von Rumpler am mcisten
Beisall finden. Jndes verdienen auch dic Malerradi-
rungen von E. Bosch (ein Hund, der cine Hetzpcitsche
apportirt), von E. DUckcr (Hafeubild) nnd G. Meißner.
(Wald mit Rehen) u. s. w. die volle Bcachtung der
Leser, denen Fr. Pecht mit scinem dic letzten Blättcr
deS BncheS süllenden Kommentare als crsahrener Eiee-
ronc dient.

Diesclbe Verlagshandlung ist in der gliicklichen
Lage, neben dicsem beschcidcncn Oktavbande, dcr siir
litterarische GourmandS auch auf holländischem, ja sogar
nuf japanesischem Papicr gedruckt zu haben ist, einen
stolzcn Folianten auf dcn Markt bringen zu könuen:
Hellas und Nom, cine Kultnrgeschichte des
klassischen Altertums von Jakvb v. Falkc, ist
vor kurzem in dcr Lieferungsausgabe zu Ende geführt.
Da wir auch auf dieses durch seinen reichcn nnd mit wenig
Ausnahmen vorzüglichen Bilderschmuck ausgezeichnetc
Prachlwcrk schon zu wicdcrholten Malcn hingclvicscn,
bedarf eS kaum ciner erneuten Hcrvorhcbung der Ber-
dienstc, wclche sich alle Mitwirkendcn bei der Hcrstellnng
desselbcn erworben. Abgesehen von dem Verfasser, dcssen
einsige Feder sich inzwischcn cincr allgeiiicinen Äoiiiim-
geschichte zugewendet, haben vor allcn dic architeltonischen
Mitarbcitcr, F. Thicrsch und I. Bühlmann, an dem
Gelingen des WerkeS dcn hervorragcndsten Anteil. Dic
von ihncn mit dem Zcichcnstiste neu aufgebauten Straßen
imd Fora, Tempcl nnd Hallen Griechenlands und Rvms
loading ...