Kunstchronik: Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe — N.F. 9.1898

Page: 143
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstchronik1898/0080
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
143

Anzeigen.

144

Prächtiges Geschenk: Album moderner Radirungen.

8© Klatt ku M. 3.— nach eigener Wahl des Käufers in eleganter Mappe

Preis 25 Mark. ~^|f

Ein vollständiges Verzeichnis der in unserem Verlage erschienenen Kunstblätter steht auf

Verlangen kostenfrei zu Diensten.

Verlag von SEEMANN & Co. in Leipzig.

VERLAG von E. A. SEEMANN in LEIPZIG

Anton Springer

Handbuch

der

Kunstgeschichte

I. Altertum. 5. Auflage, bearbeitet von Adolf Michaelis. 36 Bogen.

497 Abbildungen und 2 Farbendrucke. Geb. 6 M.
II. Mittelalter. 35 Bogen, 363 Abbildungen und 3 Farbendrucke.
Geb. 5 M.

III. Die Renaissance in Italien. 42 Bogen. 319 Abbildungen, ein
Farbendruck. Geb. 7 M.

IV. Die Renaissance im Norden etc. 53 Bogen mit 499 Abbildungen.
Geb. 7 M.

Zusammen 160 Bogen mit ca. 1600 Abbildungen und 6 Farbendrucken.
In vier Leinenbände geb. Si5 M., in zwei Halbfranzbände M.

Die wohlfeilste, reichhaltigste, beste Kunstgeschichte.

Wir haben ein köstliches Vermächtnis des Meisters und Begründers der deut-
schen Kunstgeschichte vor uns, dessen sich das Laienpublikum ebenso wie die Fach-
genossenschaft freuen kann . , . Die vornehme Sprache des Buches, das klare, be-
sonnene Urteil, die volle Beherrschung des unendlichen Stoffes, die meisterhafte Her-
vorhebung des Wichtigen, die glückliche Behandlung minder bedeutender Einzelheiten —
das alles sind Eigenschaften, wie sie in solcher Vereinigung nur weoig Bücher zeigen.
In Springers Handbuch zu lesen ist immer wieder aufs neue ein hoher Genuss.

(Grenzboten.)

Ausführliche Prospekte gratis und franko.

Verkleinerte Illustrationsprobe aus Springer,
der Kunstgeschichte".

Gemälde alter und moderner Meister.

Der Unterzeichnete kauft stets hervorragende Originale alter und moderner Meister,
vermittelt auf das schnellste und sachverständigste den Verkauf einzelner Werke
wie kompl. Sammlungen und übernimmt Aufträge zur Anfertigung von Katalogen und
ebensolche für alle größeren Gemäldeauktionen des In- und Auslandes.

Berlin W..

Groß-Görsehenstr. 1.

[1219]

Josef Th. Schall.

Verlag von Seemann & Co. in Leipzig.

Soeben erschienen:

Qe^rliiMlet
179».

Kunsthandlung und Kunstantiquariat

ARTARIA & Co.

Gegründet
1770.

[1212]

WIEN L, KOHL MARKT No. 9.
Grosses Lager alter u. moderner Stiche, Radirungen etc.

Alte und moderne Gemälde, Handzeichnungen und Aquarelle.
1W Adressenangabe behufs Zusendung jeweilig erscheinender Auktions-
Kataloge und Angabe spezieller Wünsche oder Sammelgebiete erliefen.
Diesbezügliche Anfragen finden eingehende Erledigung.

Wilhelm ftode

Original - Lithographie

von

Jan Veth.

Preis 2 Mark.

Inhalt: Das Kaiser Wilhelms-Museum in Crefeld. Von R. Qraul. - Die Rolandsknappen von Lefler und Urban; Jahrbuch der Kgl. preussischen
Kunstsammlungen. Vierteljahrshefte des Vereins bildender Künstler Dresdens. - T. B. Hardyf; J. Longborough Pearsonf: Seh. de
Albertis j-. Prof. Stier; Prof. Dr. v. Oettingen. - Preis der Adolf Menzel-Stiftung. Lithographieausstellung in Düsseldorf; Ausstellung
der Societe internationale de Peinture et Sculpture in Paris; Ausstellungen von Kupferstichen in London; Beteiligung der österreichischen
Kunst an der Pariser Weltausstellung. - Der sächsische Kunstverein in Dresden; das archäologische Seminar in Leipzig. Restaurirung
eines Gemäldes von M. J. Schmidt in Hausleuthen bei Stockerau; die neuen Freskogemälde im Grafenhofe zu Stotel; kunstgeschichtliche
Aufgaben der Kgl. sächsischen Kommission für Geschichte; Geschenk des Prachtwerkes über die Borgiagemächer in Rom - Anzeigen.

Für die Redaktion verantwortlich Dr. U. Thieme. — Druck von August Pries in Leipzig.

Dieser Nummer liegt ein Prospekt der Firma Schleicher & Schüll in Düren, betr. Lichtpause-Papier bei,
den wir der Aufmerksamkeit unserer Leser empfehlen.
loading ...