Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — NF 6.1895

Page: V
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1895/0005
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALTSVERZEICHNIS.

Seite
Aus dein „modernen Totentanz'- gezeichnet von Josef

Sattler.................24

Kopfleisten aus dem Adressbuche des Vereins für
deutsches Kunstgewerbe zu Berlin, gezeichnet von E.

Härring...............25, 28

Aus „Es libris". Von Josef Sattle?- .... 25, 26, 29
Titel zum Merkbuche des Hans von Schweinichen, ge-
zeichnet von Josef Sattle)-..........27

Vignette aus dem Adressbuche des Vereins für deutsches

Kunstgewerbe zu Berlin, gezeichnet von E. Härring. 25, 32
fMeisterbrief der Innung: Bund der Bau-, Maurer- und
Zimmermeister zu Berlin. Gezeichnet von A. Olascr

in München.............zu S. 32

f Adresse des Kreises Oberbayern, Sr. Kgl. Hoheit dem
Prinzen Ludwig von Bayern zur Silber Hochzeit ge-
widmet. Entworfen und ausgeführt von F. X. Wein-

%icrl in München...........zu S. 32

fRelieffüllung mit dem Portriitmedaillon Sr. K. H. des
Großherzogs von Baden. (Aus dem Werke des Pro-
fessors H. Götz: Die Festgabe badischer Städte und
Gemeinden. Verlag von U. Keller in Frankfurt a./M.)

zu S. 33

Randleiste von A. Laehicr ..........33

Aus dem Adressenschrein: Umrahmung und Initial . 33
Adressenschrein in der Vorderansicht. Entwurf von

Direktor IL Götx in Karlsruhe........34

Silberhochzeit — Kunst und Wissenschaft. — Kaiser-
proklamation. Entwurf zudem Silberreliefs von Direk-
tor H. Götx...............35

Die Weisheit. Eckfigur des Adressenschreins .... 30
Die Gerechtigkeit. Eckfigur des Adressenschreins ... 37

Intarsiafüllung der Schreinthüren........38

Lüsterweibchen für elektrisches Licht. Entworfen und

in Bronze ausgeführt von Prof. Fritz von Miller in

München; Holzschnitt von Kaeseberg und Ocrtcl . . 40

Emaillirte Platte eines Rokokotisches. Festgabe Sr. K.

Hoheit des Großherzogs von Baden an Se. M. den

deutschen Kaiser.............41

*Das goldene Zeitalter. Malerei von P.-V. Galland . 42

*Initial P vom P.-V. Gallami.........42

*Die dekorative Kunst. Erinnerungsblatt von P.-V.

Galland.................42

^Wandteppich für den Salon des poenies im Elysee-

Palast von P.-V. Gallami..........44

*Die Zimmerleute (Aus den Handwerkerbildern). Dekora-
tion im Pariser Stadthause von P.-V. Qaüand. . . 45
(* Aus dem Werke von H. Havard: L'oeuvre de P-Y
Galland. Paris. Librairies-imprimeries reunies.)

Der heilige Martin. Glasgemälde aus dem Atelier von

Carl Ule in München...........43

tLüsterweibchen für Zimmerschmuck. In Bronzeguss
und Kupferarbeit ausgeführt von Professor F. 1: Miller
in München; Holzschnitt von R. Baihold . . zu S. 4S
Holzschnitzereien aus dem ehemaligen Benediktiner-
kloster in Stein a. Rh.; aufgenommen von Heinrich

Müller in Konstanz......49, 50, 57, 58, 02

*Spanisch-saracenisches Elfenbeinkästchen.....53

*Gemaltes assyrisches Bordürenmuster......öS

'Schnürchenstickerei aus Ragusa........59

''Fragment von der Itordüre eines persischen Teppichs

des 10. Jahrhunderts............59

'"Holzgeschnitzte Friesfüllung aus Kairo......03

(* Aus dem Werke von A. Riegl: Stilfragen. Berlin G.
Siemens )

'<<:\u-

Kandelaber am Neuen Palais zu Potsdam von W. Schott
in Berlin; Kunstschmiedearbeit von Ferd. Paul Krüger
in Berlin................

**ühr und Vasen von Villeroy & Bloch in Mettlack .

**Ukr von der kgl. säcksischen Porzellanmanufaktur
in Meißen................

**Dekorative Wandplatten von Lows Art Tile Comp.

in Chelsea. Mass..............

(** Aus dem Werke von K. Dümmler. Die Ziegel- und
Thonwarenindustrie in den vereinigten Staaten und auf
der Weltausstellung in Chicago 1893. Halle, W. Knapp.)

Schlussvignette; gezeichnet von II. Möhring ....

Ägyptischer Formstein in Turin, Museo egizio, Sala dei
papiri. (Aus dem Werke von Th. Schreiber: Die
alexandrinische Toreutik. Leipzig, F. Hirzel) . . .

Schmiedeeiserner Kronleuchter; entworfen von Direktor
F. Moser -in Magdeburg; ausgeführt vom Schmiede-
meister Laubisch ebenda..........

Ofenschirm; schmiedeeiserne Arbeit von F. K. Bühler
in Offenburg...............

Renaissance-Spind; aufgenommen von F. Paukert in Bozen

Bildstock in Lauda (Baden), aus dem Jahre 1515; auf-
genommen von Bauinspektor Krcdcll......

Ofenkachel im Kunstgewerbemuseum in Karlsruhe. Auf-
genommen und gezeichnet von //. Eiccrhcck . . .

-j-Silbersckale. Entworfen und ausgeführt von IL hürrich,
Lehrer an der Kunstgewerbeschule in Kassel . zu S.

fKelch; Entwurf von Fr. Gack in Stuttgart. . zu S.

fFigurengruppe: Kriegsbereitschaft, Begeisterung und
Wachsamkeit, in der Rotunde der Wandelhalle des
neuen Reichstagsgebäudes; modellirt von Professor
O. Lessing in Berlin; Lichtdruck von A. Frisch in
Berlin...............zu S.

fRestaurationssaal des Reichstagsgebäudes. Tischler-
arbeit von A. Pössenbachcr in München, Malerei der
Decke von O. Hupp, Sckleißheim. Lichtdruck von
A. Frisch, Berlin...........zu S.

Anfangsvignette unter Benutzung eines Motivs aus der
Wandelhalle des Reichstagsgebäudes, gezeichnet von
A. Ungcr ................

Erdgeschoss . .

Hauptgeschoss . I des Reichstagsgebäudes

Zwisckengesckoss

Obergeschoss . .

Giebelfüllung der beiden Seitenfronten.
Prof. O. Lessing, Berlin...........

Adleraufsatz zu beiden Seiten des Giebels der Seiten-
fronten. Modellirt von Prof. O. Lessing, Berlin . .

Aufsatz zu beiden Seiten des Giebels der Seitenfronten.
Modellirt von Prof. O. Lessing, Berlin.....

•j'Eingangsportal von der Südvorhalle in die Wandelhalle
des Reichstagsgebäudes. Modellirt von Bildhauer A.
Vogel. Licktdruck von A. Frisch, Berlin . . zu S.

Eckbildung unter dem Gesims der 4 Ecktürme. Modellirt
von Prof. O. Lessing, Berlin........

Blick auf die Bekrönung des Westgiebels und den nord-
westlichen Eckturm.........

Figurengruppe über dem Südeingang. Modellirt von
.1/. Klein, Berlin ........

Eingangsportal von der Südvorhalle zu den Bundesrats-
räumen. Modellirt von A. Vogel

Bekrönung des Eingangs-Portals zur Wandelhalle von
der Südvorhalle. Modellirt von A. Vogel ....

Kaitouche über den Rundbögen des Seitenschiffs der
Wandelhalle. Modellirt von Prof. O. Lcssiug, Berlin

55
50

57

04

00
01

05

08
09

71

72

72
72

49

Modellirt von

73

73

74
75
70

77

78
79
80

81
81
82
83
84
S5
80
loading ...