Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — NF 6.1895

Page: 176
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1895/0198
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
176

KLEINE MITTEILUNGEN.

Aus dem Almanach, illustrirt vuu Tu. van Rvssei.beruhe.

Werkstätten und den Schulen, ein höchst willkommenes
Material bieten, von dem wir einige Proben abbilden. Wir
wünschen dem verdienstlichen Werke guten Fortgang.

______ JESSEN.

Almanach. Cahier de vers d'Emile Verhaeren, ornemente
par Theo van Rysselberghe. Dietrich & Co. editeurs.
Bruxelles. 4°. Preis 4 M.
Ein reizendes Quartheft, zweifarbig auf -Büttenpapier ge-
druckt, angeregt von den Japanern, im Sinne der heutigen
Engländer behandelt; eine Freude nicht nur für den „Kenner",
sondern für jeden, der ein Auge hat für das einfach Schöne.
Ein deutscher Verleger in Brüssel hat es unternommen, einen
feinfühligen Dichter und einen gleichgestimmten Maler zur
Arbeit an einem wirklich künstlerischen Kalender zu ver-
einigen. Jeder Monat hat eine Kopfleiste und Schlussvignette;
für die Jahreszeiten sind ganzseitige Illustrationen gezeichnet;

die Zeittafel und die Titel sind zierlich gegliedert. Die Ab-
bildungen, die wir mit gütiger Bewilligung des Verlegers
unsern Lesern bieten können, zeigen hinlänglich, wie kraft-
voll und bewusst der Künstler, ein unter den Modernen
geschätzter Maler, zu zeichnen weiß. Man bedarf so weniger
Mittel, um klar gedachte oder vielmehr geschaute Erfin-
dungen auszudrücken. Die einfachen Umrisse, die dem Holz-
schnitt der alten Meister sich nähern, stimmen treulich zu
den großen, gesunden und klaren Typen. Man darf sagen,
dass hier die guten Grundsätze der Buchausstattung ohne
antiquarische Übertreibung zur Geltung kommen. In den
Zierleisten, die meist die Symbole des Tierkreises verwerten,
steckt eine Fülle echter Poesie. Es ist sehr zu wünschen,
dass das hübsche und wohlfeile Büchlein auch bei deut-
schen Künstlern und Kunstfreunden Anklang linde und das
Verständnis für gesunde Buchausstattung fördern helfe.

Schlussleiste aus dem Almauach, illustrirt vou Tu. van IIvsselueiioiue.

Herausgeber und für die Redaktion verantwortlich: Architekt Karl Iloffacker in Charlottenburg-Berlir

Druck von August Pries in Leipzig.
loading ...