Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — NF 6.1895

Page: 218
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1895/0244
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
218

DAS KUNSTHAND WERK.

glatte Messerfläche. Wenn wir ein Messer kunstvoll
gestalten wollen, müssen wir den Griff dazu wählen;
doch dürfen wir es nicht so machen, dass dieser uns

Sehr viel wird gesündigt durch das übertriebene
Suchen nach Neuem und Originellem, was nicht
selten ganz unnatürliche Dinge zu Tage fördert,

nach kurzer Benutzung Schmerzen^verursacht. Das
sind so natürliche, allgemeine Gesetze, dass sie jeder-
mann wissen oder kennen sollte. Doch dies nur bei-
spielsweise.

durch allzu schweren oder überreichen Schmuck.
Wieviel könnte dabei oft an Material, Arbeit und
damit au Geld erspart werden!

Unser Kunstgewerbe sollte ferner noch immer
loading ...