Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — NF 21.1910

Page: 121
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1910/0130
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
ARBEITEN VON ERNST RIEGEL IN DARMSTADT

121

ERNST RIEGEL-DARMSTADT, ABENDMAHLKELCH MIT PATENE UND HOSTIENBEHÄLTER. SILBER VERGOLDET;
AM KNAUF FILIGRAN UND TOPASE; AM FUSSE DIE BEIDEN GROSSHERZOGLICH HESSISCHEN WAPPEN
Beides Teile eines vom groliherzoglichen Paare der evangelischen Paulusgemeinde in Darmstadt geschenkten Abendmahlgerätes

ERNST RIEGEL IN DARMSTADT

Von Robert Breuer

SCHWARZWEISSE Photographien können kaum
eine ungefähre Vorstellung von Dingen geben,
deren Reize durchaus in der Farbe und in dem
Leben der Materiale ruhen. Das schwarzweiße Schema
macht die flirrende Stofflichkeit, das Flüstern und
Klingen des Elementaren erstarren. Man sieht nur die
Bändigung, nur die Umrisse; die eigentliche Form aber,
das sinnliche Wesen, bleibt verborgen. Solcher Ohn-
macht des schwarzweißen Bildes muß man sich bewußt
sein, wenn einem die hier gezeigten Photos nach Ar-
beiten des Darmsfädter Edelschmiedes Ernst Riegel
keine falsche und magere Vorstellung vermitteln sollen.
Unsere Autotypien gewähren nicht mehr als eine Ab-
steckung der Grenzen; die eigentliche Pracht spielt
und atmet innerhalb dieser Peripherien. Wer noch

Kunstgewerbeblatt. N. F. XXI. H. 7

nie ein Werk dieses feinnervigen Meisters mit den
Augen abgetastet und auf den Fingerspitzen gedreht
hat der wird den Enthusiasmus des vertrauten Kenners
nicht verstehen. Just aber Enthusiasmus, ein leichtes, auf-
sprühendes Glücksgefühl, haben Riegels Enthüllungen
zu spenden. Enthüllungen, das scheint der für diese
Arbeiten zutreffende Begriff; sie machen einen glauben,
zum erstenmal die Leidenschaften und Pulsschläge
der Materiale fessellos zu sehen. Man sagt zu sich
selbst: Wie schön ist doch Silber, wie interessant ist
schwärzliches Silber, was gibt es für einen pikanten
Dialog, wenn Topase oder rote oder grüne Turmaline
hinzukommen. Ei, sagt man, wie lustig schwätzt
rosa Turmalin mit goldenem Draht, wie serieuse
blicken Amethisten. Es hat etwas Spaßiges, wie der

'0
loading ...