Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 6.1909

Page: 149
DOI issue: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1909/0157
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER KUNSTMARKT

149

Francs

46 Ecole italienne (XVe siede),
Saint-Jean Baptiste? Miniature.
15X10.125
56 van Goyen, Le Vieux Chateau.
10X81.120
57 van Goyen, Les Chanteurs
ambulants. 11X20 . . . . 290
58 van Goyen, La Halte devant
l’hötellerie. 12X20 . , . . 400
59 van Goyen, Bords de la Meuse.
12X19.450
60 van Goyen, Bords d’un Canal
en Hollande. 12X24 . . . 125
61 van Goyen, Les Chautnieres.
12X22.100
62 van Goyen, Les Fours ä chaux.
16X27.295
63 van Goyen, Bords de riviere.
12X20.410

64 van Goyen, La Fete de village.
Crayon et lavis. 16x27 . . 520
65 van Goyen, Entree de village 530
66 van Goyen, Paysage avecmoulin
ä vent. 12X25 .480
67 van Goyen, Scene de Marche,
ä l’entree d’un Pont. 17X27 555
68 van Goyen, La Halle. 17X27 455
69 van Goyen, Vie Hollandaise
au bord d’une riviere. 17X27 745
70 van Goyen, Paysage avec Chau-
miere et personnages. 15X27 300
71 van Goyen, Le Charriot. 15X22 145
72 van Goyen, Les Grands arbres.
14X19.225
73 van Goyen, Les Vieillesmaisons 410
(Schluß folgt)

Aquarelle
Hand-
zeichnungen
alter und neuerer
Meister
Lagerkatalog 3 (719 Nrn.)
soeben erschienen
Woldemar Kunis
Dohna (Sachsen)

E. A. FLEISCHMANN’s

Hofkunsthandlung
ö

Gegründet 1806 □
1111111111111111 i 111111 ■ 111111111 i 11

München iiiiiimiillliiiiiiiiiiniiiuiiiii

Maximilianstr. 1

:: An- und Verkauf von Gemälden erster Meister ::

Übernahme von Kunstauktionen nur ersten Ranges

Kunstversteigerungen
™ in Zürich ™
Eine reichhaltige Sammlung von Kunstgegenständen und Anti-
quitäten aus dem Besitze der Herren Dr. H. Angst in
Zürich, A. Huber in Sihlbrugg (Zürich) und aus dem Nach-
laß des Herrn A. Siegfried in Lausanne, enthaltend:
Fayencen, Porzellane, Silber, Zinn,
Eisen, Waffen, Glas, Glasmalereien,
Möbel und Einrichtungsgegenstände,
Textilien, Gemälde, englische und
französische Farbenstiche etc.
gelangt unter unserer Leitung in Zürich II, Alfred Escher-
Platz 15 zur
Versteigerung
Dienstag, den 16. Februar 1909 und folgende Tage
Besichtigung: Sonntag, den 14. bis Montag, den 15. Febr.
Kataloge (illustr. 4 M.) und nähere Auskunft stehen
gerne zur Verfügung durch unterzeichnete Firma. ::
KÖLN a. Rh. J.M.HEBERLE
rXTion 15 (H- LEMPERTZ’ SÖHNE)
G. m. b. H. :: :: Gegr. 1807

Zur Ausgabe gelangte:
REMBRANDT von Jan Veth
10 Bogen Oktav. » o Kartoniert 3 Mark
Verlag von E. A. SEEMANN in LEIPZIG
loading ...