Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 6.1909

Page: 165
DOI issue: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1909/0173
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER KUNSTMARKT

165

stiker erweist, dem Kritik wie En-
thusiasmus in gleicher Weise verliehen
wurden. Wenn unter den charakteri-
sierten Künstlern mancher von Bedeu-
tung fehlt, so soll .das keine Gering-
schätzung [bedeuten; die Auswahl ent-
sprang mehr dem Zufall.
Dem Bande sind fünf Original-
radierungen von Max Liebermann, Paul
Baum, Edvard Munch, Anders Zorn und
dem Verfasser selber beigegeben, die
mit den äußerst zahlreichen sonstigen
Bilderbeigaben das Buch zu einem wert-
vollen Besitz des Kunstfreundes wie des
Sammlers machen.
M. Jourdain, Old Lace. A Hand-
book for Collectors. An account of the
different styles of Lace, their history,
characteristics and manufacture. B. T.
Batsford, London, 74 High Holborn,
1908. Leinw. M. 10,50.
Mr. Jourdain hat im Jahre 1902
Pallisers History of Lace in dankens-
werter Weise neu herausgegeben. Seit
dieser Zeit ist viel neues Material über
die Geschichte der Spitzen zutage ge-
kommen, das in ausgiebiger Weise in
diesem neuen Werke zur Verarbeitung
gelangt ist. Das Buch kann den inter-
essierten Sammlern als ein Führer in
handlicher Form und von guter Aus-
stattung durchaus empfohlen werden.
Es beschreibt die verschiedenen Varie-
täten; besondere Aufmerksamkeit ist
dabei auch England und Irland ge-
schenkt worden, während natürlich die
Hauptzentren der Spitzenfabrikation
Frankreich, Flandern und Norditalien
die erste Stelle einnehmen. Der Ver-
fasser gibt eine kurze Geschichte jedes
Stiles, beschreibt die Charakteristiken
der Zeichnung und die Fabrikations-
methoden. Er geht den Erscheinungen
der zeitgenössischen zeichnenden Künste
auf die Entwickelung der Spitze nach
und untersucht die Zusammenhänge und
den Einfluß, den die Fabrikation eines
Landes auf die der andern ausgeübt hat,
in fesselnder Weise. Da er ein Spezia-
list auf dem Gebiete ist, so wird dieses
Buch für längere Zeit als ein Standard
work zu gelten haben. Eine große
Anzahl sehr guter Abbildungn (mehr
als 150) schmücken den stattlichen Band.
Sie sind öffentlichen und privaten Samm-
lungen Englands und anderer Länder
entnommen und zum Teil bisher noch
nie veröffentlicht.
Theod. Ackermann - München,
Promenadeplatz 10. Kat. 574: Kunst,
Kunstgeschichte, Architektur usw.
Ludwig Rosenthal - München,
Hildegardstraße t4. Kat. 133: Bavarica.
1. Teil A—R. 3955 Nrn.
Seit langen Jahren ist kein so reich-
haltiger Katalog von Büchern, Auto-
graphen und Urkunden zur Volks- und
Landeskunde, Geschichte, Geographie,

E. A. FLEISCHMANNS
Hofkunsthandlung
■ »UIMIII.IIH ■ ■<■■■■■■>>.UIIO München iiiiiimiiiiiiiiiiiiiiiilliiiiiiui
Maximilianstr. 1
:: An- und Verkauf von Gemälden erster Meister ::
Übernahme von Kunstauktionen nur ersten Ranges

F. KLEINBERGER
Kunsthändler
kauft zu den höchsten Preisen: Bilder
Paris alter Meister, namentlich Holland, u.
9,ruede l’Echelle. Flämischer Schule, und Franzosen.
J

3(arl Jftaurer • JVfünchen
Schwanthalerstrasse Nr. 35
gerichtlich beeidigter Sachverständiger von Gemälden
alter Meister und altertümlicher Kunstgegenstände
empfiehlt sich zur Vermittelung von Rn- u. Verkäufen
(auch Auktionen) von Oelgemälden hauptsächlich alter
Meister und Altertümern sowie auch deren Taxation.

Offerten unter H.485 an die Expedition des KUNSTMARKT in Leipzig

Ich kaufe und erbitte Offerten in Originalen von: g
Leibi, Menzel,Thoma, Klinger,Liebermann,Leistikow,
Segantini, Uhde, Fr. Stahl, L. von Hofmann, Dietz,
Schönleber, Gebhardt, Israels, Grützner, Feuerbach,
Lenbach, Böcklin, Georg Melchers, Zügel, Munthe,
Trübner, Buchholz, Piloty, Marees, Kraus, Kali-
morgen etc. und Franzosen der Barbizonschule
loading ...