Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 6.1909

Page: 181
DOI issue: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1909/0189
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER KUNSTMARKT

181


:

VERLAG VON E.A. SEEMANN IN LEIPZIG

Originalradierungen

(Die angegebenen Maße sind die Plattengrößen)



•S^S^»S«S^®®®ö^&S«S>S®äiS«S«S«®«(S>S®SS«S^S>S(S'S8>SS^^S®SS«^S^S<S>S®SS^i®S(S>SS^S«S«S««

Eugene Bejot (Paris), An der Themse.
Originalradierung. 16X19 cm. Vorzugsdruck
auf echtem Japan.M. 5.—
Bejot, Mitglied der Societe Nationale des Beaux-Arts und auch
der englischen Painter-Etchers, gehört heute zu den am meisten
genannten französischen Radierern. Er exzelliert, indem er die
Dinge von der interessanten Seite anpackt, den unerwarteten
Effekt, das eigentümlich Anziehende mit den einfachsten Mitteln
wiedergibt.

Hermann Hirzel, Sommertag.
Originalradierung. 23X16 cm. Vorzugsdruck
auf echtem Japan.M. 5.—
Eine der vorzüglichsten Schöpfungen des auch durch seine
kunstgewerblichen Arbeiten berühmten Malers und Radierers,
eine Landschaft von außerordentlich dekorativer Wirkung.
G. ]ahn (Dresden), Kopf einer alten Frau.
Originalrad. 18y2X15 cm. Vorzugsdruck auf China-
papier mit Kupferdruckpapier unterlegt M. 4.—
Das humorvolle Blatt des bekannten Dresdner Graphikers ist
von sprechender Charakteristik und zählt zu den besten Porträt-
radierungen der letzten Jahre.
E. Laboureur (Nantes), Im Garten.
Originalradierung. 13X18 cm. Vorzugsdruck auf
Chinapapier mit Kupferdruckpapierunterl. M. 4.—
Eine Radierung impressionistischer Art, die eine ehrliche und
kraftvolle Zeichenkunst verrät.
Willem Linnig jun., Franz Liszt.
Orig.-Rad. 19X1372 cm. Auf echtem Bütten M. 4.—
Das Blatt zeigt die Meisterschaft des niederländischen Künstlers,
der längere Zeit in Weimar wirkte, in der Handhabung der
Radiernadel und jene gesund-realistische Auffassung des Porträts,
die ihn in weiten Kreisen berühmt machte.
H. Reifferscheid (Düsseldorf), Erntefeld.
Originalradierung. 9X15 cm. Vorzugsdruck auf
Chinapapier mit Kupferdruckpapierunterl. M. 4.—
Reifferscheids radierte Landschaften sind in Sammlerkreisen sehr
geschätzt; auch dieses Blatt zeigt alle Vorzüge seiner großen Kunst.
Adolf Schinnerer, Ruhendes Mädchen.
Originalradierung. 10X20 cm. Vorzugsdrude auf
Chinapapier mit Kupferdruckpapierunterl. M. 4.—
Der künstlerische Ernst und ausdrucksfähige Nadelstich vereinigt
sich auch in diesem Blatte des immer mehr geschätzten Künstlers,
bekannt durch seine Radierungsfolge„Die Reise des jungen Tobias“.
William Unger, Richard Wagner.
(Nach einer Skizze v. Lenbach.) 1672X13 cm. Auf
Chinapapier mit Kupferdruckpapierunterl. M. 4.—
Diese Radierung des geschätzten Begründers der modernen
deutschen Radierkunst dürfte auch den Wagnerverehrern will-
kommen sein.
Heinr. Wolff (Königsberg), Kopf eines
jungen Mädchens.
Originalradierung. 20X15 cm. Vorzugsdruck auf
großem Kupferdruckpapier.M. 5.—
— Dasselbe Blatt. Auf ff. Hand-Japan, vom Künstler
eigenhändig signiert (Nr. 1—10) . . . M. 18.—
Heinr. Wolff gehört schon lange zu unsern bedeutendsten deut-
schen Graphikern, besonders seine Porträts vereinigen eine flotte
Technik mit sprechender Charakteristik. Diese seine neueste
Schöpfung, ein reizender Mädchenkopf in entzückender Kaltnadel-
arbeit, zeigt den Künstler auf der Höhe seines großen Könnens.

Zu beziehen durch jede gute Buch- oder Kunsthandlung oder direkt vom Verlage
E. A. SEEMANN IN LEIPZIG

9

]acq. Beurdeley (Paris), Wäscherinnen.
Originalradierung. 14X17 cm. Vorzugsdruck
auf echtem Japan.M. 5.—
Mit verhältnismäßig wenig Strichen ist ein eindrucksvolles Blatt
entstanden, mit wundervollem Wechsel von Licht und Schatten.
Otto Fischer (Dresden), Hafen.
Originalradierung. 1272X1872 cm. . . M. 8.—
— Dasselbe Blatt. Vom Künstler eigenhändig
signierter Vorzugsdruck ..... M. 35.—
Wie alle Blätter von Fischer, so stellt auch dieses einen hohen
künstlerischen Genuß in Aussicht. Die lange Reihe der Ducs
d’Albe zur Rechten, die Möwen über der glänzenden Wasser-
oberfläche, die Boote mit ihren ragenden Masten, die rauchen-
den Fährdampfer, die Häuser im Hintergründe — sie geben
zusammen — trotzdem alles nur mit wenigen Linien leicht an-
gedeutet ist, — ein so lebendig sprechendes Bild, daß eben der
volle Eindruck des hamburgischen „Hafens“ vor uns ersteht.
Otto Fischer (Dresden), Aus dem Riesen-
gebirge (Am Waldessaum).
Originalradierung. 12X17 cm . . . . M. 8.—
— Dasselbe Blatt. Vom Künstler eigenhändig
signierter Vorzugsdrude.M. 25.—
Ein idyllisches Bild vom Fuße des Riesengebirges: zur Rechten
eine Gruppe alter Linden, zur Linken der Zaun eines Feldes,
im Hintergrund diehtes Gebüsch, in das ein schattiger Laub-
gang hineinführt.

Otto Fischer (Dresden), Am Abend.
Originalsteinzeichnung, 22X31 cm . . M. 3.—
Auch in diesem großen Blatt zeigt sich Fischer als Poet von Gottes
Gnaden, ein Künstler von poetischer Kraft, der die Natur mit
dem Auge des Sehers siebt und ihren Stimmungsgehalt bis in
alle ihre Tiefen ausschöpft.
Ph.Franck (Wannsee),Badende Knaben.
Originalradierung. 12X17 cm. Vorzugsdruck
auf großrandigem Kupferdruckpapier . . M. 5.—
— Dasselbe Blatt. Vom Künstler eigenhändig
signierter Vorzugsdruck auf ganz großem
Papier.M. 12.—
Ganz prächtig und mit viel Lebendigkeit sind die verschiedenen
Stellungen der Jungen auf diesem Blatte charakterisiert.
loading ...