Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Hans W. Lange <Berlin> [Editor]
Sammlung B., Wien, die Bestände der Firma Ziffer i.L., Berlin, Porzellan aus Sammlung R., Wien, Frankfurter und anderer Privatbesitz: (zum Teil nichtarisch) ; am 18. und 19. November 1938 — Berlin, 1938

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.5222#0078
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
586 Tasse. Hellblauer Grund mit goldenen und silbernen geometri-
schen Ornamenten bemalt. Marke: Schwerter mit Stern.
Meißen, um 1800. H. 6,5 cm, Durchm. 13,4 cm.

5»7 Drei Teller: a) Großer Meißener Teller mit Heroldbemalung.
b) Tiefe Schüssel mit gewelltem Rand, c) Großer Teller,
Imaridekor. Sprung. Japan, 18. Jahrh. Durchm. a) 34,5 cm,
o) 35 cm, c) 39 cm.

588 Große Statuette: König August III. von Sachsen und Polen,
weiß glasiert. In heldischer Pose den Marschallstab in der ab-
gestreckten Rechten, dargestellt als römischer Imperator mit
Lorbeerkranz im Lockenhaar und reich verziertem Brust-
harnisch, umwallt von einem Mantel. Am Fuß und Sockel
Brandsprünge. Montiert auf originalem, vergoldetem Bronze-
sockel mit Reliefzierat und der Inschrift: Augustus III Poloniae
Rex. Modell von Kandier, nur in zwei Ausformungen bekannt.
Meißen, um 1736. Höhe der Figur 44 cm, des Sockels zz cm.
Tafel 40.

J89 Zwei Figuren: Kavalier und Dame mit Mops. Die Dame, auf
einem Felsensockel mit aufgelegten Blüten sitzend, auf dem
Schoß einen Mops. Weißes, mit bunten Blumen staffiertes
Kleid. — Der Kavalier in weißer Jacke, rosa Hose und
schwarzem Mantel, auf einer profilierten Steinbank mit auf-
gelegten Blumen und Blättern sitzend. Neben ihm ein sitzender
Mops. Marke: Schwerter. Meißen, um 1740. H. 12 cm.

590 Schäferin. Stehend, ein Lamm zu ihren Füßen, die linke Hand
mit einer Blume erhoben. Blumenranke um die Schulter.
Großer Hut. Runder Sockel mit aufgelegten Blüten. Meißen,
um 1740. H. 13,5 cm.

J9i Satz von vier Potpourrivasen „Jahreszeiten". In reidibewegter
Form. Der birnenförmige Körper, mit goldgehöhtem Ro-
caillenwerk belegt, hat vorn eine Kartusche mit Watteauszenen,
die der Jahreszeit entsprechen, ebenso wie die aufgelegten
Früchte und Blüten; hohe Sockel mit Früchten und Blüten, an

??
 
Annotationen