Lustige Blätter: schönstes buntes Witzblatt Deutschlands — 14.1899

Seite: 23 11
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lb14/0367
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Verlag der Lustigen Blätter
Dr- Eysler & Co., Q. m. b. h.

Abonnement pr. Quartal 2 Mk., pr. Jahr 8 Mk. und Porto, Ausland 3,30 Mk., pr. Jahr 13,20 Mk. incl. Porto.
Man abonnirt bei allen Buchhandlungen, Postanstalten (Z.-N. 4639),
Zeitungs-Spediteuren und bei der Expedition: Berlin SW., Charlottenstr. 11.

Redaction: ALEX. MOSZKOWSKI.
Kory Towska. Dr. L. Wulff.

Ilnlcvftonspms 1 Mit.
pro BgEfpalfEttE ©ortparEtllE-lBUE.

Berlin, Iren 8. jJurtt 1899.

BUritttge JTnrrralEn-BitnaljtitE burcfi Heinr. Eisler,
JSEXlin, Ipamburg.

Nervöse Menschen.

Von Dr. S.

Während zu Beginn unseres Jahrhunderts noch niemand etwas von Nerven gewusst, ist jetzt nach Angabe
eines hervorragenden Nervenarztes ein Fünftel der Menschheit nervös. Eine solche Statistik ist sehr überraschend;
gerade in unserer Zeit des Fortschritts sollte man eine solche Zahl nicht erwarten. Indes fragt man nach der
Ursache dieser Erscheinung, so wird unsere Verwunderung darüber alsbald wesentlich gemindert. Da ist es vor
allem der rastlose Kampf um’s Dasein, den mehr oder minder heutzutage jedermann bestehen muss, das hastige
und leidenschaftliche Verlangen nach einer sicheren Existenz, deren Erreichung von Tag . zu Tag mehr Schwierig-

keiten in den Weg gestellt sind Ueberanstrengung im Studium und Beruf und nicht zuletzt aber auch die Vergnügungslust und Genusssucht unserer Zeit, welche an die Gesundheit des Menschen
fast täglich ganz ungeheuere Ansprüche stellt Und wie mangelhaft sind auf der anderen Seite die Hilfsmittel zur Beseitigung dieses Uebels? Abgesehen von Kuren im Gebirge und an der See
verwendete man bisher lediglich Bromkalium und Baldrian. Von ersterem ist man aber neuerdings wegen der schlechten Nebenwirkungen fast gänzlich abgekommen. Da war es ein glücklicher
Gedanke eines der ältesten Aerzte Deutschlands und unabhängig von ihm eines jungen Arztes, die der Baldrianwurzel verwandten Kampferarten Angelica und Chenopodium ebenfalls bei nervösen
Erkrankungen wie Aufregung, Kopfdruck, Schlaflosigkeit, Verstopfung, Herzklopfen und Ermüdung zu erproben. Die Wirkung war überraschend. Es wurden Versuche m grosserem Umfange
ano-estellt und überall war der Erfolg in kürzester Zeit zu sehen. Auf Grund dieser Versuche wurde aus diesen Kampferarten in geeigneten Mengenverhältnissen das Nervosm zusammengesetzt,
dessen Herstellung der Chemischen Fabrik von Rud. Pizzala in Zwingenberg (Hessen) übertragen wurde. Das Nervosin selbst ist erhältlich gegen 3 Mark in fast allen Apotheken oder wenn
hier nicht erhältlich gegen Einsendung dieses Betrages direkt durch die Fabrik. Durch die Erfindung des Nervosins ist ein gewaltiger Fortschritt auf dem Gebiete der Nerventherapie gemacht
worden, und es unterliegt keinem Zweifel, dass sich seine so gute Wirkung in einer Verminderung der nervösen Erkrankungen bemerkbar machen wird.

bedeutendste £ocomobilJabrik peutschlands.


R.WGLF
magdeburg-Buckau
bocomobilen

—» von 4—200 Pferdekraft
sparsamste und dauerhafteste
J3etriebsmaschinen für
Industrie und Landwirtschaft.
Export nach allen Uielttbeilen.

rgyrapj


i


'#1
s

*

'i£m

Bevor Sie eine ^ Bartbinde
den Schnurrbart legen, versäumen Sie ja nicht, denselben mit
HOF-FRISEUR HABY’s
„€§ isf erreiefä“
zu befeuchten. Sie werden von der wunderbaren Wirkung dieses Präoarats
entzückt sein. Jeder Schnurrbart bekommt nach Anwendung
dieses Präparats eine so überraschend vornehme Lage, als wära
er mit heissem Eisen gebrannt worden. (Barttracht Methode Haby).
„Es ist erreicht“ ist kein Klebestoff.
Glanz und Weichheit der Haare bleiben erhalten. Her kleinste Bart
wird grösser und stärker, man kann damit dem Schnurrbart jede
gewünschte Lage geben.
Im tägl. Gebrauch der höchsten Herrschaften.
Als Fachmann für Bartpflege warne ich vor den haarschädlichen Nachahmungen.
Verlangen Sie nur Hoffriseur Haby’s „Es ist erreicht“.
ln allen Städten des In- und Auslandes erhältlich, ä Fl. 2 NI. franco
Zusendung innerhalb Deutschlands gegen Vorhersendung des Betrages.
FR4NQ0IS HABY, Specialist f. Bartfrisuren,
Hoffriseur Sr. Maj. d. Kaisers u. Königs.
BERLIN N.W., Nlittelstr. 57/58, Ecke Friedrichstr.

a Dr. Emmerich’s Heilanstalt
I für Nerven- u. Morphium- Kranke
-- Entziehungskuren ohne Qualen und Zwang
I Baden-Baden
Siehe Dr. E., Die Heilung d. chronischen Morph, ohne Zwang u.
Qualen. Verlag H. STEINITZ, Berlin. II. verm. u. verb. Auflage.
Dirisr. Arzt: Dr. Emmericli. 2 Aerzte.


_ pramiirt Brüffel I896 „golöene STte&aiHe!"
Joti. Andre Sebald’s Haartinktur
rinn TfriM'jfim empfohlen gegen ISaarauefaE, $tfjupp£tt u.
UUH DJltL J-U.il JtreiöjCerktjje Jlaljrlljeif (alopecia areata)
‘4 ffl.2,50, V, 51.5,— DT. Derpacf. frei. Prospeot mit ärztl. Zeugnissen
übetfenöean3eberm.gratisu.liegtjebemjlae.bet. Garantie für Erfolg.
_Direft. Derfanb bureb .fob. Anclr6 Sebald. Hildesheim.
Mncrfcmtung. Berrn Jln&re Sebalb, Jjil&esljctm. — mit
©egenmärtigem geftatte td; mir 3hnen bte 2T!ittt)eiIung 311 machen, ba§ nadi
©ebraudj einer ganzen .Jlafdje 3of). Mn&re Scbalb’s Fjaartinftur ber ©rfolg
bei mir gerabeju ftaunenb ift. 3ch u>ar »oüftänbig faljlföpfig, Ijatte Kopf»
[}aare, Augenbrauen unb IDtmpern fotoie meine Bavthaare gänjlid? oerloren
unb trug feit JSgt eine cotlftänbige Perrüde. Liefe ^aarfranFi]eit fteüte ftd) ein.
nad7bent id; ein 3ahr heim 3nfanterie=Kegiment Br. IJ biente unb bin ich aus
biefem ©runbe Dom ITliiiiär entlaffen worben, Durch 3hrc umit&erbar
uürlen&e Jjaartinftur hin id} jefyt wieber in 6ett roCftänbigen Befib
meiner Ejaare gelangt unb funn 3hnen nicht genug bauten für biefe ruertDoile
Frftnbung. 3a? füge gleichseitig ein Sdjreiben bei Dom Kriegsminifterium (Unter»
ftüfjuiigsabteilung), meld^es jur Befcbaffung einer perrüefe 30 ITiavF beiüUIiute.
’ Berlin, 25. 3uli t898- PI. ITiarcusftr. 6. ITiit aller £}odiad]tung Friedr. Rüdiger.



DRESDEN

IIr. ned. Lelbold, Berlin,
Potsdamerstr. 39, Specialarzt für
Morphium “(Cocain-, Opium-)
u Alkohol “franke.
Schonendste Entziehungskuren.
Nach besonderer Methode. Kprechst.
8—10,4—6. Siehe Dr. L.’s Schrift: Die
sichere Heilung d. Nlorphiiimkrankheit ohne
Qualen u. Zwang. Zu beziehen direkt
vom Verlag H. Stens, Cleve.


Elektr. Klingelanlagen complet4 Mk.,
Telephone zum
Selbstanlegen,
kleine Lichtan-
lagen, kleine
Elektromotoren
u. Dynamos, Accumulatoren, elektr.
Gasanzünder, Elektrisirmaschin. etc.
und einzelne Bestandtheile empfiehlt
O. H. Meder’s Institut
Leipzig, Markt 11 d. Gegründetl850.
Illustr. Katal. No. 20 über elektrische
Apparate 25 Pf. (Briefmarken.) Bei
Kauf zurückerstattet.

Vereinigte Fabriken, Heidelberg u.
C. McKJUGt BerlinW., Charlottenstr. 63.
Krankenfahrstühle
für Strassen- 11. Zimmergebraueh.
Schlafsessel, Universalstühle,
verstellbare Keilkissen,
Betttische, Tragstühle, Tragsitze,
Bidets, geruchlose Zimmerclosets.


Paulus

Markneukirchen No. 80
Musikinstrumente aller Art.
Preislisten frei.

In 5 Minuten
hat jedes graue
Haar seine Ur-
sprung!. Farbe,
bei tSebraueli der
giftfreien Xutin-
Farbe, bl., br. u. sehwz., von
Frz. Kuhn, Kronenparf.. Nürnberg.
Uaberal! erhältlich. Nur Nutin ist echt.



0U Rolli,
Markneukirchen 95
^Directe u vorthsilhafte
Bezugsquelle aller Jnstrum
.Billigstepreise ^
H^taioge gratis. ' ___


Leistenbruchband. Nabelbruchband.

Deutsches Reichspatent 88874 mit re-
gulirb.GIycerindruckpelotte, sicherste
u. bequemste Neuheit empfohlen d.
ärztl. Autorität u. A. Gtelir. Prof.
v. Bergmann. Prosp. gratis.
Heim*. Loewy, k.k. Hof
bandagist, Berlin, Dorotheenstr. 92.


TASchusfe..
VJ>^Gotttob
MusikinslruntManufactur^'
Markneukirchen/s.

dB?«’.


Directe und vortheilbfifteste Bezugsquelle.
Man verlange Catalog No. 126.


RICH.MAUNE>
Dresden-Tjöbtau
tJCranken-
Fahrstühle

für
Zimmer & Strasse

Kranken- Selbstfahrer, .^le
Universalstühle, RuheSt-
Tragestühle. Betttische,
verstellb. Kopfkissen. t
Lesepulte, Fussla|er,/Ip
j Zimmerclosets etc.
Urässte Auswahl? Katalog gratis!


.Lustige Blätter“ No. 23.
loading ...