Lustige Blätter: schönstes buntes Witzblatt Deutschlands — 14.1899

Page: 35 16
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lb14/0562
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
F. Jüitner.

Goethe in der Zeitgeschichte.


Wären wir nur den Berg vorbei,
Es. fasst mich kalt beim Schopfe!
Da sitzen die Richter auf einem Stein
Und wackeln mit dem Kopfe.

CHAMgERL^it;

„Ein edler Mann wird durch ein gutes Wort
der Frauen weit geführt.“ (Iphigenie.)

„Süsses Leben, schöne freundliche Gewohnheit des Daseins.
Von dir soll ich scheiden?“ (Egmont.)

„Das Wenige ver-
schwindet leicht
dem Blick, der vor-
wärts sieht, wie-
viel noch übrig
bleibt.“
(Iphigenie.)

„Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück
ist immer da!“

l/l ub J
der |
Harm-
losen.

LUSTIGE BLÄTTER.
loading ...