Lustige Blätter: schönstes buntes Witzblatt Deutschlands — 22.1907

Page: 33 18
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lb22/0638
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
©viedjenlanb in Berlin

Zeichnung von W. A. Wellner.


1. Füller Xhincan, 3|aboraS Wruber, führt altgriecbifdje jtnltur
im neuen Werlin ein.


2. Wie Werliner folgen begciftert feiner 3mtiati»e*


3. Wer fya’mbe, ber am Ulnbalter Waf)nl)of in Werlin anfommt,
finbet am Wrofd)fenba(tepla£
nur nod) gried)ifd)e 2Bngen-
lenfer, bie aflerbingS ftatt ber
'Pferbe Wensin führen.


4. 'jm ’^otel wirb ber Ulnfömmling pon Wienerinnen
jum 2BiÜfomm gebabet nnb mit föftlidfen Dien- gefalbt.


6. Wie W?effenger:Wop§, bereu
ber Jrentbe fiel) bei früheren Wefud)en in
Werlin bebient l)at, führen je^t ben ütel ,,ara tf) o n-iö e n

5. Jitnmer unb 'Wett finb »on erfreulicher antifer Wefdjeibem
heit/ ju me(d)er ber polijeilid) abgeffempelte preiSaushnng in grellem
©egenfal) fbefjt.


7, Wae Witter finbet in $orm eines feierlichen @»mpofion$
ftatr. 2Benn nicht ntinbeflenS eine Slmpfjora 2Bein genommen
wirb, erhöht fiel) ber preis um bie Jpä(fte.

8. Wie Sitte, ben (d)eibenben ^rembling mit reichen ©aben ju
entlaßen, hat fiel) aber nod) immer nid)t eingebürgert. Wae „@a ft
gefd)enf" hat oorläufig immer nod) ber Jrembe ju entridtten.
G. H.
loading ...