Urk. Lehmann 79

Friedrich <Kurfürst von der Pfalz, III.>, der Fromme (1515-1576)

Urkunde

[Heidelberg?], 1568 Januar 28

Sprache: Deutsch

Kurfürst Friedrich III. beurkundet, von der Universität Heidelberg die Summe von 7490 Gulden als Erlös aus dem Verkauf einiger genannter Häuser und Güter, die zum Kloster Lambrecht gehörten, erhalten zu haben. Der Kurfürst bestimmt die Anlegung der Einnahmen zum Nutzen der Universität: Von dieser Summe werden 1372 Gulden mit einer Gült von 68 Gulden auf den Zoll von Oggersheim verschrieben. Für den übrigen Teil von 6128 Gulden überträgt der Kurfürst sein Hofgut in Lambsheim an die Universität zu deren Eigentum und Nutzen. Ankündigung des Siegels des Ausstellers.

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lehm79  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-94657  
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/lehm79/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 12.11.2013.