Kunsthaus Lempertz <Köln> [Hrsg.]
Katalog der nachgelassenen Gemälde-, Miniaturen- und Manuskripten-Sammlungen der Herren Prof. Rudolf Denhardt, Eisenach, Sanitats-Rat Dr. Baumeister, Cöln und anderer; Versteigerung in Cöln, 29. und 30. November 1909 (Katalog Nr. 112) — Köln, 1909

Seite: 6
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lempertz1909_11_29/0012
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
— 6 —

Lucas Cranach d, Ä.,

geb. 1472 in Kronach, gest. 1553 in Weimar.

43 Bildnis Friedrichs des Weisen, Kurfürst von Sachsen. In pelzverbrämtem Gewand mit
weißer Hemdkrause. Auf dem Kopfe trägt er ein schwarzes Barett.

Mit dem Signum: gekrönte Schlange und Jahreszahl 37. Holz.

44 Lucretia. In Renaissance-Kostüm mit tiefentblößter Brust, um die sich ein reiches Ge-
schmeide legt. In der rechten Hand hält sie einen Dolch, den sie auf ihre Brust zückt.

Holz.

45 Bildnis eines sächsischen Kurfürsten. In pelzverbrämtem Gewand und schwarzem
Barett.

Holz.

Aelbert Cuijp. Art.

46 Landschaft mit Viehherde. Links am Fuße eines Berges lagert eine aus Pferden, Kühen,
Schafen und Ziegen bestehende Herde, die von Hirt und Hirtin bewacht wird.

Leinwand. Höhe 45, Breite 60 cm.

47 Vieh in Flußlandschaft. Links vor einer Ruine drei liegende Kühe und ein stehendes
Pferd. Rechts die breite Fläche eines Flusses. Im Hintergrunde eine Stadt.

Leinwand. Höhe 65, Breite 82 cm.

C. Cunoeus.

48 Hunde-Idyll. In einem Zimmer auf einem mit schöner Perserdecke belegten Tische Helm,
Degen und Halsberge. Auf einem Sessel steht über einem treuherzig dreinschauenden
weißen Hühnerhunde ein gelber Pinscher. Unten links kleiner King-Charles-Hund.

Bezeichnet. Holz. Höhe 61, Breite 55 cm.

Balthasar Denner,

geb. 1685 in Hamburg, gest. 1749.

49 Männliches Bildnis. Brustbild eines bärtigen Mannes in grünem Wams und rotaufge-
schlagenem Mantel.

Holz. Höhe 18, Breite 14 cm.

Deutscher Meister des 17. Jahrhunderts.

50 Triptychon vom Jahre 1612. Im Mittelfeld Darstellung des Abendmahls. Davor knien die
mit Namen bezeichneten Stifter: Thoma Rösch, Hanns Rösch sein sun und ihre Frauen.
Unten eine dreizehnzeilige Schrifttafel, die das Jahr der Stiftung, sowie die Familiengescheh-
nisse des Stifters kundgibt. Auf dem linken Flügel Engelfigur mit Lilie, darunter kniet
Johannes Rösch der jung mit seinen vier Söhnen. Auf dem rechten Flügel eine weibliche

Heilige, darunter Sabinna Röschin die jung und ihre drei Töchter.

Höhe 110, Breite (aufgeklappt) 110 cm.

Chr. W. E. Ditericy,

geb. 1712 in Weimar, gest. 1774 in Dresden.

51 Männliches Bildnis. Brustbild eines jungen Mannes in pelzbesetztem Rocke und Feder-
barett.

Holz. Höhe 26, Breite 20 cm.

52 Männliches Bildnis. Gegenstück zum vorigen.

Gerhard Dou. Art,

53 Männlicher Kopf. Bildnis eines blondhaarigen Mannes, nach rechts gewandt.

Leinwand. Höhe 40, Breite 30 cm.
loading ...