Kunsthaus Lempertz <Köln> [Editor]
Möbel, Antiquitäten, Gemälde älterer und neuerer Meister aus verschiedenem rheinischen Privatbesitz: Versteigerung: 9., 10., 11., 13. Dezember 1920 (Katalog Nr. 195) — Köln, 1920

Page: 14
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lempertz1920_12_09/0018
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
14 Arbeiten aus Marmor, Onyx und verschiedenem Stein. — Webereien, Stickereien, Miniaturen. — Verschiedenes.

308 Whistkasten verbunden mit Kartenpresse in schwarzem Lack. Mit Elfenbein-Marken. Mitte 19. Jahrh.

309 Reiseschreibgerät in Wurzelholz in Form eines mehrfach abschraubbaren Zylinders. 18. Jahrh. L. 24.

310 Nordischer Trinkkrug aus Holz mit Henkel und Deckel. — Ferner: Zifferblatt einer Kasten-Uhr.

311 Nordisches Salatbesteck, zweiteilig, in Holz geschnitzt. — Ferner: Holzgeschnitztes Miniaturrähmchen.

312 Doppelzunftwappen in Holz geschnitzt mit Muschelwerkumrahmung. Später polychromiert. 18. Jahrh. H.43, B. 43.

313 Ein Paar Hängekonsolen in Holz geschnitzt und vergoldet. H. 38.

Arbeiten aus Marmor, Onyx und verschiedenem
Stein. — Webereien, Stickereien, Miniaturen.

Verschiedenes.

314 Mädchenbüste aus weißem Marmor. Mit reichem Blumenwerk skulptiert. H. 57.
314a Kleine Gruppe aus weißem Marmor: Drei Grazien auf Sockel. H. 35.

315 Kleine Mädchenbüste aus weißem Mormor auf gelber Marmorplatte. H. 18.
315a Venusbüste nach Canova, karrarischer Marmor. H. 58.

316 Fußschale aus Achat-Amethyst von ovalem Grundriß. H. 13.

317 Briefbeschwerer in Form eines Buches, eingelegt mit Tiger- und Katzenaugenstein in flechtwerkartiger
Musterung. Bestoßen.

318 Postament aus verschiedenem Marmor mit Goldbronze in reicher Gliederung. — Darauf hohe Prunkvase
aus Porzellan in farbiger Bemalung. Beide Stücke werden eventl. einzeln verkauft. H. des Postaments
123, der Vase 87.

319 Ein Paar Säulenpostamente aus massivem, schön geädertem Onyx. Vierkantige, nach unten schwach-
verjüngte Säulen auf profilierten, flachen Basen. Auf der Rückseite skulptierte Monogramme. H. 109.

320 Säulenpostament aus Onyx, montiert mit vergoldeter Bronze. H. 112.

321 Gerahmte Perlmutterschale, farbig bemalt mit Schweizerlandschaft. H. 14,5, B. 18.

322 Ein Paar rechteckige Perlmutterplättchen, graviert mit Landschaftsbildchen in Schnörkelumrahmung. 5,5X7.

323 Mineral-Sammlung (Oryktognostische Sammlung) von 150 Nummern, nach Bloms System geordnet, in fünf-
teiligem Einsatzkasten aus Pappe. Angelegt 1. Hälfte 19. Jahrh.

324 Zwei Konvolute verschiedenartiger Gegenstände und Mineralien.
324a Großes Tablett in schwarzem Lack mit farbiger Bemalung. 65X52.

325 Säule aus Masse im karolingischen Stil. H. 125.

326 Gegossene Vasen-Säule aus Masse im romanischen Stil.

327 Farbige Gipsfigur, Eule auf Büchern sitzend. Elektrisch eingerichtet.

328 Großes, gewundenes Stierhorn mit Kupferbeschlag.

329 Großes Hirschgeweih, Zehnender, auf Schädel. Zwischen dem Gestänge alt polychromierter Kruzifixus
des 18. Jahrh.

330 Ein Paar Hamadan-Läufer von gleicher Größe. Blumengefüllter, farbenreicher Mittelstreifen, drei Farben-
bordüren, kamelbraune Außenberandung. L. je 380, B. 102.

331 Sumach mit großen und kleinen Rhomben und Rauten in verschiedenen Farben. L. 350, B. 160.

331a Langer Perser-Läufer- Farbig gefüllte Rhomben auf tiefblauem Grund. Mehrfache Bordüre. 350 X 127.

332 Ein Posten bemalter Stofftapete: Farbige Blumen und Vögel auf braunem Grunde. Aufgezogen auf weiße
Leinwand. Es sind: Zwei große Stücke je zirka 400 X 250 cm, acht Bahnen und eine Anzahl kleinerer
Stücke. 18.—19. Jahrh.
loading ...