Kunsthaus Lempertz <Köln> [Hrsg.]
Möbel, Antiquitäten, Gemälde älterer und neuerer Meister aus verschiedenem rheinischen Privatbesitz: Versteigerung: 9., 10., 11., 13. Dezember 1920 (Katalog Nr. 195) — Köln, 1920

Seite: 19
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lempertz1920_12_09/0023
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Arbeiten aus Glas, Porzellan, Fayence, Ton,

471 Ein Paar hohe Amphoren aus schwarzbraunem Überfangglas, reich bemalt mit chinesischen Blumen und
Vögeln in bunten Schmelzfarben. Henkel und Knäufe vergoldet. Neuzeitlich. H. 55.

472 Ampel aus rotem und weißem Überfangglas mit Rankendekor. Mitte 19. Jahrh.

473 Farbig emaillierte Likörflasche. Holland, neuzeitlich. H. 29.

474 Zwei verschiedene venetianische Flügelgläser, farbig. Eins gekittet.

475 Ampel aus rotüberfangenem Glase, bemalt mit goldenen Wellranken. Deutschland, Mitte 19. Jahrh.

476 Holländische Likörflasche aus Glas, farbig bemalt. Neuzeitlich. — Ferner : Pinte aus Steinzeug.

477 Ein Paar Glasbecher mit farbiger ßemalung: Musizierende Putten unter Blumen. Neuzeitlich. H. 10,5.

478 Konvolut von antiken, farbigen Glasscheiben Fragmenten.

479 Vier verschiedene alte Scheiben, drei davon verbleit. Rheinland, 16. Jahrh. Zwei fragmentarisch.

480 Vier verbleite alte Scheibchen mit Baugliedern und Ornamenten. Versch. Größe. Rheinisch, 16. u. 17. Jahrh.

481 Acht farbige Glasscheibchen mit Ornamenten und Engelköpfen. Rheinisch, z. T. kölnisch, 16. u. 17. Jahrh.

482 Vier ähnliche (zwei mit Schrift, zwei mit Ornamenten).

483 Drei farbige Glasfenster mit Ritter- und Heiligen-Darstellungen. Neuzeitlich. Jedes 47 X 28.

484 Hohe Blumenvase aus Glas, modern. — Ferner: Tonkanne in Wedgwoodart.

485 Ein Paar farbig emaillierte Bechergläser im altdeutschen Stil. H. 17.

486 Großer, zweistöckiger Kristall-Kronleuchter. 16 Leuchterarme in zwei Kränzen. Dazwischen Zierate
und Kettengehänge. Deutschland, Mitte 19. Jahrh. Elektrisch eingerichtet. D. 120, H. 150.

487 Großer venetianischer Glas-Kronleuchter, elektrisch eingerichtet. Zwölf Leuchterarme umstellen den
reichgegliederten Mittelschaft, der über den Leuchterarmen noch mehrere Kränze von Blüten und Blättern
trägt. Alles in polychromem Glase unter Vorherrschen von Blauend Rot. D. 100, H. 150.

488 Ein Paar Höchster Schalen in Form von gezackten Blättern mit Ranken als Handhaben. In der Mitte
feingemalte Blumenranke in Farben, auf der übrigen Fläche Streublümchen. Die gezackten Ränder braun
konturiert. Rote Radmarke. Eine mit eingeritztem KI. Höchst, um 1780. Am Rand an zwei Stellen gering
bestoßen. L. 21, B. 19.

489 Berliner Tasse mit Unterschale. Auf der Obertasse farbig gemalte Bildnisminiatur König Friedrich Wilhelms III.
Innen vergoldet. Sceptermarke u. K. P. M. mit Reichsapfel. Berlin, um 1820.

490 Butterdose aus Porzellan in Form einer Traube, die auf einem Blatte liegt. Violett und grün bemalt.
Leichter Sprung. Sceptermarke. Berlin, Ende 18. Jahrh.

490a Tasse mit Unterschale mit reicher Vergoldung und Wappen-Malerei in Farben. Obertasse ohne Marke.
Untertasse mit Meißener Schwertermarke. Deutschland, um 1820.

491 Berliner Porzellanteller. Im Spiegel Blumenbukett in Farben, am Rand Weinlaub in Gold. Marke T.P.M.
Berlin, um 1840. D. 18.

492 Ovales Medaillon aus Biskuitporzellan. Weißer Reliefkopf eines Herrn in Zopftracht in blauem Felde.
Auf der Rückseite eingestempelt WEDGWOOD. England, 18. Jahrh. H. 9,5, B. 7,6.

493 Salzfaß, Muschelpaar, zwischen dem ein sitzender Mann, der in einem Topf rührt. Farbig dekoriert. Schwerter-
marke. Späteres Meißen.

494 China-Schale mit reicher, farbiger Bemalung. Mit vergoldeter Bronze montiert.

495 Blumentopf, ähnlich.

496 Ein Paar Biedermeiervasen aus Porzellan. Reliefblumen und Goldornamente. Zweites Rokoko, um 1850. H. 24.

496a Tettauer Kaffee-Service für zwölf Personen. Große, birnförmige Kaffeekanne, Milchkanne, gedeckelte Zucker-
dose, zwölf Tassen mit Unterschalen. Alles sehr reich bemalt mit chinesischen Blumen in Purpur mit Gold
gehöht. Purpurmarke T. Tettau, um 1820.
loading ...