Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Gemälde alter Meister: Sammlung aus dem Nachlass Emil Goldschmidt, Frankfurt a.M. ; Versteigerung: Dienstag, den 27. April 1909 (Katalog Nr. 1547) — Berlin, 1909

Page: 25
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1909_04_27/0031
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
SAMMLUNG EMIL GOLDSCHMIDT, FRANKFURT a. M.

25

JAN VERSPRONCK

geb. zu Haarlem 1597, gest. ebenda 1662

Nr 45 Weibliches Porträt

Hüftbild einer jungen Patrizierin in schwarzer Kleidung und gold-
gestickter Taille. Am Hals Mühlsteinkragen, an den Armein Spitzen-
manschetten, hinter dem zurückgekämmten Haar ein feiner Spitzen-
schmuck. Die mit Ringen und Armband geschmückten Hände sind
über dem Leib zusammengelegt.

Leinwand. Links am Rande der Künstlername, von dem aber nur der
letzte Teil sichtbar. Daneben die Jahreszahl 1642. H.81cm. B.60cm. S.-R.

(Abbildung auf Taf. 1.)

RICHARD BRAKENBURGH

geb. zu Haarlem 1650, gest. ebenda 1702

Nr*46 Niederländische Patrizierstube.

Ein Kind in weissem Kleidchen am Boden vor einem mit bunter
Decke bedeckten Tische spielt mit einem Hündchen. In einer geöffneten
Tür links eine Magd.

Leinwand. In der linken unteren Ecke der Name des Malers.
Rechts ein Zettel mit Inschrift, auf das dargestellte Kind bezüglich.
H. 55 cm. B. 63 cm. S.-R.

(Abbildung auf Taf. 26.)
loading ...