Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Hrsg.]
Gemälde alter Meister: Sammlung aus dem Nachlass Emil Goldschmidt, Frankfurt a.M. ; Versteigerung: Dienstag, den 27. April 1909 (Katalog Nr. 1547) — Berlin, 1909

Seite: 26
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1909_04_27/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
26

SAMMLUNG EMIL GOLDSCHMIDT, FRANKFURT a. M.

JAN STEEN

geb. zu Leiden 1626, gest. ebenda 1679

Nr-47 Das Dreikönigsfest

Bürgerliches Interieur. Um einen Tisch eine Familie mit Gästen
zum Teil in Maskenkostümen. Links ein Rummelpot spielender Mann,
rechts eine junge Frau mit ihrem Kinde, ganz vorn ein bellendes
Hündchen.

Leinwand. Das Bild ist auf einem Holzschemel mit dem vollen Namen
des Künstlers bezeichnet. H. 79 cm. B. 72 cm. G.-R.

(Abbildung auf Taf. 38.)

LUCAS CRANACH

geb. zu Kronach 1472, gest. zu Weimar 1553

Nr 48 Venus und Amor.

Im Vordergrunde einer Landschaft mit waldigem Dickicht Venus in
prächtigem altdeutschen Federhut unter einem fruchtbeladenen Apfel-
baum. Amor, der eine Honigwabe entwendet hat, beklagt sich bei
seiner göttlichen Mutter über die Stiche der Bienen. Im Walde Hirsch
und Hirschkuh, rechts im Hintergrunde Wasser mit Felseninsel.

Auf Holz. Rechts oben vierzeiliger, auf die Darstellung bezüglicher
lateinischer Vers. Auf einem Stein unten der Cranachsche Drache.
H. 82 cm. B. 55 cm. G.-R.

(Abbildung auf Taf. 4.)
loading ...