Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Mobiliar, altes und neues Kunstgewerbe, Salons-, Herren-, Wohn-, Speise- und Schlafzimmer, darunter einige Prunkzimmer: Biedermeier-Einzelmöbel, persische Teppiche, Bronzen, Glas, Porzellan (Gruppen, Figuren, Geschirre), Arbeiten in Marmor, Elfenbein, Empire- und Biedermeiersilber, Gemälde, Bücher, Konzertflügel von Steinway & Sons ; Versteigerung: Dienstag bis Donnerstag, den 10. bis 12. Februar 1925 (Katalog Nr. 1929) — Berlin, 1925

Page: 5
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1925_02_10/0005
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
85. Ölgemälde von C. Hahn: Tiroler Gebirgslandschaft. Gr. 21X27 cm. G.-R.

86. Desgl. nach Rembrandt: Brustbild eines Mannes mit weißem Kragen und
Hut. Gr. 24X30 cm. Eichen-R.

87-93. Zimmer im romantischen Stil, Eiche, silbergrau gebeizt: 2 Polsterbänke
mit baldachinartiger Bekrönung, Eckschrank in reicher Ausführung mit bunter
Verglasung, 1 runder und 1 viereckiger Tisch, 4 Polsterstühle m. goldgelbem
Moquet u. Armsessel m. Ledersitz.

94. Ovale silberne Schale mit Bügelhenkel, auf vier Rocaillefüßen. Rand und
Henkel reliefiert; innen vergoldet. Gew. ca. 960 g.

95-97. Je 12 Messer, Gabeln und Löffel, Alpaka, vergoldet. Fadenmuster.

98. Silbergetriebene Schale auf Fuß, rechteckige Form, reich gebuckelt mit
reliefierten Griffen. Innen vergoldet. Gew. ca. 1120 g.

99. Silbergetriebene Zuckerschale, rund, leicht gebogt, mit zwei Astwerkgriffen,
auf 4 Füßen, innen vergoldet. Gew. ca. 535 g.

100. Silb. Schale auf Ringfuß. Eiförmig gebuckelte Leibung, reliefierter Rand,
innen vergoldet. Gew. ca. 428 g.

101. Große silberne Zuckerdose auf Fuß, runde, vierteilig gefächerte Leibung mit
getriebenen Blütenzweigen in gravierten Kartuschen. Rocaillehenkel, innen
vergoldet. Gew. ca. 555 g.

102. Silberne Teekanne, Birnenform, mit weitem Hals, Asthenkel. Ausgußrohr u.
Leibung mit reich reliefiertem Blütendekor. Innen vergold. Gew. ca. 1100 g.

103-06. Speisezimmer mit reicher Schnitzerei in Eichenholz, braun gebeizt:
Büfett, niedrige englische Form, beiderseits mit Gläserschränken, Kredenz
mit drei Türen, Tisch mit vier Auszügen, 6 Stühle mit Gobelinbezug.

107-09. Klubgarnitur mit braunem, antik genarbtem Rindleder: Sofa und 2 Sessel.

110-11. Zwei Klubsessel, ebenso.

112. Marmorgruppe: Amor und Psyche nach Canova. Grüner Marmorsockel.
(Beschädigt.)

113. Ölbild v. Belany: Weibl. Akt. Eichen-R.

114. Große Kohle-Photographie nach Edward Burne-Jones: Die goldene Brücke.
Mahagoni-R.

115. Aquarell von Nordeck: Italienerin. Bez. Gr. 43X24,5 cm. G.-R.

116. Desgl. von demselben: Italien. Blumenmädchen. Bez. Gr. 39X25 cm. G.-R.

117. Große silberne Zuckerdose auf Blattwerkfuß, zweihenklig; geriefte, bauchige
Leibung mit Reliefdekor: stilisierte Blütenzweige, der eingelassene Deckel
mit Blütenknauf. Gew. ca. 655 g.

118. Runde, silbergetriebene Schale auf Ringfuß, strahlenförmig gebuckelt, innen
vergoldet. Gew. ca. 500 g.

119. Perserteppich, Bidjar. Roter Grund mit] dichtem, stilisiertem Blumen-
muster, siebenstreifige, bunte Bordüre. Gr. 290X550 cm.

120-21. Ein Paar hohe, silberne Flötenvasen. Sehr reich getrieben, mit figür-
lichen Szenen (z. T. in Architektur), Früchten u. a. m. Uber dem Boden-
wulst je vier freiplastische Büsten. H. 43 cm. Gew. ca. 2935 g.

122. Runde, silbergetriebene Tafeldekoration mit Messingeinsatz. Die schmale
Wandung mit Maskarons, Früchten, Blumenornamenten u. a. Durchm. 48 cm.
Gew. ca. 1420 g.

123. Perlenhalsband, bestehend aus 113, nach Verlauf aufgezogenen Perlen.
Im Etui.

124. Dreizehn silberne Zierlöffel, z. T. vergoldet. Eingravierte Städtenamen,
Städteansichten, Wappen in färb. Email. Im Etui.

125. Ölgemälde v. E. Lorenz-Murovana: Mondnacht a. d. Havel bei Brandenburg.
Gr. 40X60 cm. S. R.

126. Desgl. nach Nicolas Maes: Lesende alte Frau. Holz. Gr. 19X24 cm. G.-R.

Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...