Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Hrsg.]
Kunstsammlung M. Minkowski, Königsberg i. Pr.: Versteigerung: Dienstag, den 12. Mai 1925, Mittwoch, den 13. bis Freitag, den 15. Mai 1925 (Katalog Nr. 1936) — Berlin, 1925

Seite: 40
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1925_05_12/0042
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
827-28. Ein Paar Altdelft-Flaschenvasen. Blaumalerei chinesischen Stils, mit Figuren,
Marke: R. 17. Jahrh. H. 27 cm, Abb. Tafel38

829. Potpourrivase, Fayence, mit Deckel. Außenwandung als blümchenbesetztes Gitter-
werk, Rocaille-Kartuschen mit bunten Blumen und Früchten, als Deckelknauf Rosen-
zweig. Marke: M. Münden, 18. Jahrb. H. 34 cm. (Unwes. Sprünge und Reparaturen.)

/ /" Abb. Tafel 38

830. Altchinesische Tonschale, mit grüner Bleiglasur. Tiefgeritzte Linien ergeben die
Zeichnung eines Blumenkelches. Durchm. 17 cm.

831. Große Delfter Flaschenvase, blau dekoriert mit Streublumen und Vögeln. Marke P. K.
in Ligatur. H. 60 cm. (J. Pynacker 1672.) Abb. Tafel 22

3€ö-

832. Desgleichen, ähnlich, Hals restauriert, am achtkantigen Fuß Blattmedaillons. Höhe

f\l rm TvTart'P v,-ip \-nrhpr Ahh Tafel 90

J

6

ZS

61 cm. Marke wie vorher. Abb. Tafel 22

833. Raerener Krug, braun, mit dem Relieffries aus der Su sanneng es chichte.
Knütgen-Werkstatt. Datiert 1584. H. 20 cm.

834. Westerwälder Enghalskrug, graublau, mit Zinndeckel. In drei Medaillons der Doppel-
adler. Datiert 1676. H. 24 cm.

835. Fayenceflaschenvase, achteckig, mit blauem Dekor nach chinesischem Vorbild. Deutsch,
17. Jahrh. H. 50 cm. Abb. Tafel 22

^36-37. Zwei große Delfter Vasen, bauchig, achtseitig, gerippt und blau dekoriert. Ovale,
längliche Felder mit ländlichen Genrebildern. Deckelknopf fehlt. Marke: THART.
(Fabr. J. Mesch, 1661.) H. 48 cm. 17. Jahrh. Abb. Tafel 22

838. Große Delfter Fleutenvase, achteckig, blauer Dekor nach chinesischem Vorbild mit
Figuren, Bäumen, stilisierten Ranken. Marke G.K. (Kruyk 1645.) 17. Jahrh. H. 58 cm.

Abb. Tafel 2y

839. Desgleichen, kleiner bauchiger Korpus mit engem Hals. Schwarz-blauer Dekor im
Stil der Mingporzellane. 17. Jahrh. H. 43 cm.

840-41. Zwei Delfter Flaschenvasen, achtseitig, bauchiger Korpus mit engem Hals, blauer
Dekor, Ranken und Vögel. H. 31 cm. Ende 17. Jahrh.

- 842-43. Ein Paar desgleichen, mit Figuren, Bauern, stilisierten Ranken. Marke G. K.
(Kruyk 1645.) Höhe 31 cm.

„ 844-45. Ein Paar Delfter Vasen, melonenförmig gerippt, blauer Dekor nach Chinavof -
bildern, Figuren, Blumenstauden usw. Deckel ergänzt. H. 30 cm.

846. Bauchige Delfter Vase mit Deckel, karniesförmig, blauer Dekor, chinesische Figuren
und -Landschaften. Auf der Stirnseite verschlungenes Monogramm mit
Krone. 17. Jahrh. H. 46 cm. . ' . . ? .-

847. Große Fayence-Deckelterrine mit Muschelhenkeln, oval, schräg gerippt, blauer Dekor.
- Ranken und Vögel im chinesischen Charakter. Um 1700. Deckelknopf ergänzt:

H. 31 cm, Durchm. 33 cm.

848-49. Zwei Habicht-Statuetten, naturalistisch bemalt. China, 18. Jahrh. H. 28 cm.

' . Abb. Tafel 21

» 850. Meißener Figur: Stehende Schäferin mit Schäferstab, zu ihren Füßen ein Schaf. Farbig
bemalt, goldstaffierter Rocaillesockel. Modell von Kändler. Schwertermarke. Um 1755.

851. Meißener Figur: Sitzende Türkin neben ovalem Deckelgefäß, farbig bemalt. Schwerter-
marke. Mitte 18. Jahrh. Abb. Tafel36

852-53. Zwei große Meißener hockende Chinesenfiguren, Pagoden, — Mann und Frau, mit
beweglichen Köpfen und Händen, bunt bemalt. Schwertermarke. Mitte 19. Jahrh.

854. Meißener Gruppe: Knabe und Mädchen mit Fuchs und Vogel, farbig bemalt, gold-
gehöhter Rocaillesockel mit farbigem Blumenbelag. Schwertermarke. Um 1760.

• Abb. Tafel 36

855. Meißener Gruppe: Sitzende Chinesin mit zwei Kindern, farbig bemalt. Aus einer
Folge von .Japanerin". Modell von Reinicke. Schwertermarke. Um 1755.

Abb. Tafel 36

tl-

40
loading ...