Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Mobiliar und Kunstgewerbe, Antiquitäten: Möbel des 17. und 18. Jahrhunderts, Keramik, Zinn und anderes ; moderne Zimmer- und Einzelmöbel, Porzellan (Figuren, Gruppen, Geschirr), Kristall, Bronzen, Miniaturen, China und Japan ; Silbergerät: Besteckkästen und Tafelgerät ; orientalische und deutsche Teppiche ; alte und moderne Gemälde ; Ibach-Pianola-Flügel aus Schloss Schlesisch-Nettkow und anderem Privatbesitz ; Versteigerung: 16. bis 18. Februar 1926 (Katalog Nr. 1950) — Berlin, [1926]

Page: 10
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1926_02_16/0010
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 10 —

155. Gerahmtes Ölgemälde von Carl Langhammer: Abhang mit Teich. Lwd. Grs
98X123 cm. G.-R. Sign.

156. Empirebettstelle, Mahagoni mit vergoldetem Bronzebeschlag. Als Knäufe der
Kopf- und Fußteile Bronzeschalen. Patentfederboden mit zweiteiligen Roß-
haarauflegern und Keilkissen.

157. Frisiertoilette (Psyche), ovaler facettierter Spiegel, zu beiden Seiten Schub-
kästchen bzw. Schränkchen, Mahagoni.

158. Toilettenschrank mit zweitürigem, facettiertem Aufsatzschränkchen, mit
Schubkästchen und Spindchen, Mahagoni.

159-60. Biedermeierkommode mit Spiegel, Mahagoni mit Bronzebeschlag. Kom-
mode mit drei Schubkästen, Spiegel mit halbrunden Säulen und geschnitzten,
vergoldeten Kapitellen.

161-62. Zwei Empirestühle, geschweifte Beine, mit leicht gebogener Lehne, in
der Lehne Rosette, das Hochpolster mit gelbem Seidendamast. Vergoldete
Gestelle.

163-65. Drei Polsterarmsessel im Empirestil, mahagoniartig gestrichene Gestelle,
in der Lehne schwarze Sprosseneinsätze. Die oberen Stücke der Vorder-
füße in Schwänenköpfen auslaufend, hellgrüner Empirestoff.

166-67. Zwei Rohrstühle im Empirestil, mahagoniartig gefärbt.

168. Garderobenschrank, Mahagoni mit Bronzebeschlag, im Empirestil, zwei-
türig, die Türfüllungen aus Bronzegitterwerk mit Spanngardinen.

169. Di van mit fest aufgearbeiteter Fuß- und Kopfrolle, gestreifter heller Stoff-
bezug.

17i). Runder Sofatisch im Empirestil, vierseitig gebogte Fußplatte mit vier vier-
eckigen Beinen, auf welcher die bunte Marmorplatte ruht. Mahagoni mit
Hronzebeschlag.

171. Sofa im Empirestil, dunkel poliertes Holzgestell mit Bronzebeschlag, grüner
buntgemusterter Stoffbezug.

172. Mahagonitisch, rechteckig, auf Bocksfüßen mit Stegverbindung, Linien-
intarsien.

373. Konimode, Mahagoni mit Linienintarsien und Bronzebeschlag im Empirestil,
zu beiden Seiten schwarze Säulen, Schuhe und Kapitelle derselben aus
Bronze; weiße, grau geäderte Marmorplatte; drei Schubkästen*

174. Zwei Fenster Übergardinen aus bunt geblümtem Gobelinstoff: 4 Schals und
2 Lambrequins.

175. Bibliothek, Eiche und Nußholz, sehr reich geschnitzt, auf geschweiften kurzen
Füßen, dreitürig, die mittlere Tür mit voller Füllung, darauf geschnitzter
Blumenkorb, die beiden Seitentüren mit facettierter Sprossenverglasung.

176. Diplomatenschreibtisch, zur vorigen Bibliothek passend.

177. Schreibsessel, Eiche, mit Armlehnen, halbrund, rotseidener Brokatstoff.

178. Hohe Standuhr, Eiche, geschnitztes Gehäuse, die Tür mit Sprossenverglasung.
Schlagwerk.

179. Klubsessel, halbrunde Form, glatter Sitz, abgearbeitete Lehne, dunkel-
braunes Rindleder.

180. Desgleichen, ebenso.

181. Desgleichen, dunkelbraunes Rindleder.

182. Großer Armsessel mit sehr hoher Rücklehne, Eichenholzgestell, reich ge-
schnitzt mit Akanthusranken, in der Bekrönung Wappen; Sitz und ein Teil
der Lehne mit rotem Seidendamast. (Bezug z. T. beschädigt.)

Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...