Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Gemälde alter und neuerer Meister, alte und neuere Repliken nach alten Meistern, Handzeichnungen: Mobiliar, altes und neues Kunstgewerbe ... ; Silbergerät, Orient-Teppiche, asiatisches Kunstgewerbe aus dem Besitz des Herrn Geheimen Regierungsrat B. Peters und aus anderem Besitz ; Versteigerung: 26. bis 28. April 1927 (Katalog Nr. 1977) — Berlin, 1927

Page: 45
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1927_04_26/0047
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 45 —

802. Biedermeier Blumenstilleben. Blumen aus geschnittenem Papier in einer Vase
mit ausführlicher Widmung. 1844. Fol. Alte Goldleiste.

■803. Bronzeplakette. Jäger mit Mädchen, auf polierter schwarzer Holzplatte.
Gerahmt.

804-05. Zwei alte Ofenkacheln, a) Mit reichen Ornamenten: Ranken. Greifen,
Engelsköpfen mit gekröntem Porträt eines Fürsten und Wappen; b) mit dem
Brustbild Leopolds.

806. Ölgemälde von Hans Röhm, München. Calvarienberg, Felslandschaft bei
Pottenstein. Lwd. Sign. Gr. 90X85 cm. S. R.

807. Große Elfetibeinminiatur, oval. Brustbild einer Dame im Rokokokostüm, mit
reichem Schmuck, in Landschaft. Gr. 13/^Xll cm. S. R.

808-10. Drei runde Elfenbeinreliefs: a-b) Brustbilder Gustav IV. bzw. Gregor XVI.
(Durchm. 6 cm); c) desgleichen. Mazarin. (Durchm. 4 cm.)

811. Onyxsäule, runder Schaft in Bronzefassung, viereckiger Fuß, Quader fehlt.

812. Großer gewebter Teppich. Heller Grund, stilisiertes Rankenmuster in gold-
gelben Farben, gelbe Bordüre. Gr. 400X670 cm.

813-14. Zwei arabische Gewehre, a) Feuersteinschloß, mit geschnitztem Schaft
und Kolben; b) Vorderlader. (Abzugsbügel und Beschlag fehlt.)

815-16. Ein Paar persische Reiterpistolen mit Feuersteinschloß. Eisenlauf mit
Goldtausia. Griff und der reich verzierte Beschlag aus Silberblech.

817. Ölgemälde von M. Metzoldt: Kleine Bauernmädchen beim Mittagessen. Lwd.
Sign. Gr. 80X59 cm. G.-R.

818. Kupferkübel, rund, mit getriebenen Buckeln.

819. Kristallschale, rund gezackter Rand, reich geschliffen.

820. Gouache: Skizze zum Schweißiuch. Gr. 13X10 cm. G.-R.

821. Marmorschale mit aufmontierter Kuh aus Bronze. Durchm. 20 cm.

822. Elektrische Tischlampe. Ein auf einem Palmenstamm sitzender Papagei hält
im Schnabel die Lampe. Bronze.

823. Persische Messingschale, tief graviert mit Silbertausia. Borte und Lambrequin
mit SchrMtzeichen und Ornamenten. 18. Jahrh.

■324. Sofa, Nußholz, reich geschnitztes Gestell, olivfarbiger gepreßter Plüschbezug.

825. Pfeilerspiegel auf Stufe. Nußholz, geschnitzte Bekrönung.

836. Geige mit Etikette: Giordane Alberto Cremona 1735.

827. Desgleichen, ebenso: Ficker Johan Gottlob Cremona 1768. Gutes Instrument.

828. Desgleichen, ebenso: Santino Lavazza fece Milano contrada Larga 1718.

829. Alte Geige mit Löwenkopf und besetztem Rand.

830. Desgleichen, etikettiert: Josef Püchner- Bieletz.

831. Desgleichen. Original Hopf. Gutes Instrument mit großem Ton.

832-41. Herrenzimmer, Eiche, braun gebeizt: Bücherschrank mit Butzenscheiben,
zweitürig, Diplomatenschreibtisch mit Schreibsessel, Klubsofa und zwei Sessel
mit gewebtem Gobelinbezug, Sofa-Umbau mit zwei Seitenschränken, recht-
eckiger Tisch, zwei Stühle mit Ledersitzen und -lehne.

Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...