Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Gemälde alter und neuerer Meister, Handzeichnungen: Antiquitäten: Möbel, Keramik, Gläser, Metallarbeiten, ... ; Mobiliar, Kunstgewerbe: Zimmereinrichtungen, Einzelmöbel, Porzellane, ... ; lt. Beschluß der Amtsgerichte Berlin-Schöneberg und Charlottenburg gelangen die Katalognummern 168 bis 180, 550 u. 551 zwangsweise zur Versteigerung ; Versteigerung: 14., 15. und 16. Juni 1927 (Katalog Nr. 1982) — Berlin, [1927]

Page: 14
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1927_06_14/0016
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
14

Zweiter Tag:

Mittwoch, den 15. Juni 1927

Vormittags von 10 Uhr ab

(Nr. 181—488)

Antiquitäten

Möbel / Keramik / Gläser / Metallarbeiten / Kleinkunst / Miniaturen

Holzfiguren und -Reliefs

181-85. Konvolut, Fundstücke der römischen Kaiserzeit aus Aegypten: verschie-
denes Bronzegerät.

186-87. Zwei Architekturentwürte von dem Berliner Baumeister Herrn. Zil-
1 e r (Schüler Schinkeks), einer sign. u. dat. 1866. Aquarelle, gerahmt.

188. Dosendeckel, Porzellan. Zwei Damen im Park, bunt.

189. Taschenuhr, Gehäuse, Werk und Kette aus Holz, einzelne Teilchen aus
Bein.

190. Russisches Lackdöschen, schwarz, auf dem Deckel Troika mit zwei Bauern-
mädchen und einem Burschen als Fahrer. Stempelmarke.

191. Brieftäschchen. Emailliert: Putten auf Wolken mit Liebessymbolen; der
durchbrochene Beschlag silbervergoldet. (Sprünge.)

192. Miniaturbuch: „Dess Alten Testaments Mittler“, Kupferstiche von Christi-
ana und Magdalena Küslin. 18. Jahrh.

193. Muschelkamee: Papst Pius VIF Römisch, Anf. 19. Jahrh. H. 38 cm.

(Grundplatte repariert.)

194. Sonnenuhr in Saffianetui, bez.: Menant ä Paris.

195. Sextant, Messing, graviert, in achteckigem Lederetui.

196. Runder Porzellandeckel, unbemalt, mit dem Brustbild der Kaiserin
Katharina in zartem Relief.

197. Zehn verschiedene Miniaturen, Elfenbein, Porzellan, Email, Glas u. a., z. T.
beschädigt.

198. Fünf Miniaturen: a) junger Offizier, Anf. 18. Jahrh. (beschädigt), b) junger
Mann, desgleichen, c) Kirchenfürst (beschädigt), d) alter Herr in moderner
Tracht — alle auf Elfenbein, e) Jüngling, aquarellierte Photographie.

199. Sieben Elfenbeinminiaturen, verschiedene Porträts des 19. Jahrh., ungerahmt.
Drei beschädigt.

200. Vier desgleichen: Zar, Zarin, junges Alädchen, Auge. Ungerahmt.

Rudolph Lepke’s Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...