Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Antiquitäten ... moderne Möbel ... neueres Kunstgewerbe: Versteigerung 9. und 10. Oktober 1928 (Katalog Nr. 1999 E) — Berlin, 1928

Page: 25
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1928_10_09/0027
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 25 —

430. Konvolut getriebener Messingarbeiten: Zwei Blakerwandplatten,

Wandteller und eine Puddingform.

431-32. Zwei alte messinggetriebene Schüsseln. Gebuckelter Umbo, Schrift-
bzw. Rankenborte.

433-34. Zw'ei desgleichen, ähnlich, kleiner.

435-36. Kleiner holzgeschnitzter Schrein, vergoldet, vorn verglast, innen
bekleidetes Wachsfigürchen des Prager Christkindes. — Uhrbehiüter,
holzgeschnitzt, bemalt und vergoldet, darin alte Kapseluhr mit email-
liertem Zifferblatt. 18. -Jahrh.

437. Konvolut altes Zinn. Neun kleine Teile: Schraubfläschchen, Salzfässer,
Untersätze u. a.

438-40. Drei alte Zinnkannen, verschieden in Form und Dekor.

441-43. Konvolut altes Zinn: Teller, Kasserole und Löffelständer.

444-45. Ein Paar Zinn-Deckelkannen verschiedener Größe, graviert, die
Deckel mit seitlichem Scharnier. 18. Jahrh.

446-47. Ein Paar desgleichen mit Eichelborten und Perischnüren.

448. Altes Ölgemälde, deutsche Schule, um 1750: Bildnis des Leutnants
H. C. H. Edlh. Plotho. Halbfigur in Uniform. Lwd. Gr. 90 X70 cm.
Weißer R. mit Goldornament.

449. Ölgemälde von H. Lauenstein: Bildnis eines kleinen Mädchens in
schwarzem Samtkleid mit hellblauer Schleife, neben sich einen Bern-
hardiner. Parkumgebung. Lwd. Gr. 120X87 cm.

450. Altes Ölgemälde, deutsch, datiert 1765: Bildnis einer kleinen Henriette
von Bülow. Lwd., datiert 1765. Gr. 79X60 cm. G.-R.

451. Ölgemälde von J. H. Beck, Dessau: Bildnis eines Herrn von Beren-
horst mit dem Orden pour le merite im Frack. Brustbild. Lwd. Größe
77X59 cm. G.-R.

452-53. Ein Paar Zinn-Deckelkannen verschiedener Größe, mit Reliefborte,
Ausguß mit Vogelkopf. Ende 18. Jahrh.

454-55. Ein Paar desgleichen mit Blattborten und muschelförmigem Ausguß.

456. Tiefe Zinnschüssel, reich graviert, im Boden Halbfigur der Jungfrau
Maria. Durchm. 30,5 cm.

457-64. Konvolut: Acht alte Zinnteller, z. T. graviert und reliefiert, von
verschiedener Größe.

465. Zinn-Buckelpokal mit Deckel, als Knauf Rosenzweig.

466-67. Zwei kleine Zinn-Willkomme von verschiedener Form, mit Münzen
bzw. Schildern behängen. H. ca. 30 cm.

468. Zinn-Weinkanne, birnenförmig, mit geradem Ausgußrohr und gra-
vierten Weinranken.

469-71. Drei Zinn-Weinkannen, graviert, die eine von 1788.

472. Eine desgleichen, achteckig, mit Ausgußrohr, Schraubverschluß und
gravierten Blumen. 18. Jahrh.

473. Zinn-Wasser gef äß mit Auslaßhahn, als Griffe Greifenköpfe mit
Ringen. Ende 18. Jahrh. H. 42 cm. (Deckel ergänzt.)

474-75. Zwei desgleichen, kleiner, von verschiedener Form. (Griffe der
Auslaßhähne fehlen.)

476-78. Drei Fayenceteller: ab) gefächert, Blaudekor, der größere mit
Figuren in Landschaft, süddeutsch, Anfang 18. .Jahrh.; c) Delft, figür-
licher Blaudekor, gesprungen.

Rudolph Lepke’s Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...