Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Antiquitäten ... moderne Möbel ... neueres Kunstgewerbe: Versteigerung 9. und 10. Oktober 1928 (Katalog Nr. 1999 E) — Berlin, 1928

Page: 31
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1928_10_09/0033
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
31

626-28. Drei alte Ölgemälde: Russisches Ikon, Heilige mit Kreuz und B'rucht-
zweig. Holz. Gr. 43X26 cm. Deutsch um 1840: Dame, Halbfigur. Lwd.
Gr. 22X18 cm. Deutsch um 1890: Kleine Landschaft. Holz. Gr. 14X16 cm.
S. R.

629-30. Zwei alte Ölgemälde: Italienisch, 17. Jahrh. Engelsköpfe. Holz. Gr.
12X12 cm. G.-R.

631-32. Zwei Silhouetten, angeblich von Adolph von Menzel: Jeru-
salem und Bamberger darstellend. Auf alte Vordrucke gemalt. Nach
Angabe des Vorbesitzers aus dem Nachlaß des Meisters erworben.

633-34. Zwei Bleistiftzeichnungen von J. A. Klein (1792—1875): Tier-
studien. Gr. je 12,5X18,5 cm. Gerahmt.

635. Perser Teppich, Kasak. Roter Grund, weiße Borte, Dekor aus Blumen
und geometrischen Motiven. Gr. 110X180 cm. (Stark repariert.)

636. Doppelbreiter Kelim in zwei Hälften. Geometrischer Dekor. Lg.
75X290 cm. (Repariert.)

637. Alte friesische Anrichte, Eiche, zweitürig, mit verkröpften Füllungen.

638. Kommode, Nußbaum, mit Band- und Flächenintarsien, geschweift, mit
drei Schubkästen und Bronzebeschlag. 18. Jahrh.

639. Alte friesische Truhe, Eiche, geschnitzte Front: Blattwerk und Kar-
tuschen.

640-41. Zwei Priestergewänder: a) schwarzer Samt mit Silberborten und
Knöpfen; b) blaue Moireseide mit Goldborten. Beide bestickt.

642. Nachttischchen in friesischem Louis-XVI-Stil. Eiche, geschnitzt.

643. Alter Anatolteppich. Rote Nische, fünf Giebel übereinander; blaues
Bogenfeld mit Blumen, mehrstreifige Borte. Gr. 105X166 cm.

644-45. Zwei Elfenbeinminiaturen. Brustbilder von Damen in der Tracht des
18. Jahrh., sign. Schwarze Rahmen.

646-47. Zwei Holzfiguren auf Sockel, vergoldet: der heil. Joseph und der
heil. Antonius von Padua. H. 32 cm. (Leicht beschädigt.)

648. Altchina-Schüssel. Blaudekor: Drachen in Wolken, im Spiegel ins Rund
komponiert. (Rand bestoßen.)

649. Holzschnitzerei, bunt bemalt, mit Vergoldung. Zwei geflügelte Engels-
köpfe auf Wolken. 18. Jahrh. Lg. 43 cm.

650-51. Zwei kleine Marmorköpfe, römische Kaiserzeit. Marmorsockel. Ge-
samthöhe 20 cm.

652. Augspurgisches Jubel-Gedächtniss usw. Hg. zur 200-Jahrfeier der
Augsburger Konfession. Augsburg. Joh. -Jac. Baumgartner 1730. Fol.
mit Kupfern.

653. Altes Ölgemälde, deutsch, 17. Jahrh. Der heil. Michael tötet den Drachen.

Pappe. Gr. 22X17 cm. G.-R.

654-55. Zwei alte China-Ingwertöpfe mit Deckeln. Blaudekor. (Ein Deckel
beschädigt.)

656. Holzbüste einer jungen Frau. II. 36 cm.

657. Bronzeraörser, dat. 1687. Als Griffe eichelförmige Knöpfe, mit Keule.
H. 14,5 cm.

658. Ölgemälde von Carl Schulz: Ein Invalide im Gespräch mit einem
alten Mann und dessen Knaben. Lwd. Gr. 68X55 cm. G.-R. Sign, und
datiert 68.

Rudolph Lepke’s Kunst-Audions-Haus in Berlin.
loading ...