Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Kunstwerke aus den Beständen Leningrader Museen und Schlösser (Band 1): Eremitage, Palais Michailoff, Gatschina u.a. ; [Versteigerung: 6. Nov. u. 7. Nov. 1928] (Katalog Nr. 2000) — 1928

Page: 36
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1928_11_06bd1/0042
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
d) Acht Lehnstühle mit festem Bezug, entsprechend den vorigen mit
Vögeln auf den Rücklehnen. Die Bronzebeschläge dem Sofa ent-
sprechend. Die Tapisserien Arbeit von Beauvais. Die Garnitur
angefertigt für Eugen Beauharnais.

Tafeln 6 und 30.

74. LEHNSTUHL REGENCE

Nußholz geschnitzt, mit Tapisseriebezug. Auf dem Gestell Spät-
barockornament. Die Bezüge von Sitz und Lehne zeigen Blumenvase
und Blumenkorb auf hellbraunem Grund, umgeben von spätbarockem
Ornament.

H. 112, Br. 68 cm. Frankreic h, um 1775.

75. LEHNSTUHL

Regence, Nußholz geschnitzt, in Relief Muscheln, Palmetten und
Akanthus auf den leichtgeschwungenen Füßen, Arm- und Rücklehne.
Sitz und Lehnen mit altem rotem Samtbezug mit Barockmuster.

H. 100, Br. 64 cm. Frankreic h, um 1730.

Tafel 41.

76. TOILETTETISCHCHEN

rund, auf vier leicht geschwungenen Füßen, die unten durch Quer-
hölzer verbunden sind. Mahagoniholz und Furniere aus Ahorn, Pali-
sanderholz, Rosenholz und Zitronenholz. Auf der Platte ein halb-
kreisförmiger Aufsatz mit vier Schubladen; in der Zarge eine Tür. In
Marketerie ein Schuppenmuster (an der Zarge), Radialmuster auf der
Platte, Schachbrettmuster auf dem Aufsatz.

H. 82, Durchm. 57 cm. Frankreich, um 1765.

Tafel 35.

77. EMPIRETISCH

rund, aus vergoldeter Bronze und Platte aus schwarz-rot-grau ge-
sprenkeltem Granit mit eingelegtem Kreuz aus farbigen Marmor-
plättchen. Vier von großen Adlern bekrönte Füße mit Löwentatzen
auf einer vierseitigen Sockelplatte stehend, tragen die Platte, deren
Dickseite von Palmetten in Relief umzogen ist.

Durchm. 100, H. 94 cm. Um 1800.

Tafel 40.

36
loading ...