Deutscher Altphilologenverband [Editor]
Mitteilungsblatt des Deutschen Altphilologenverbandes — 32.1989

Page: n
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mdav1989/0082
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
!n eigener Sache

Die Arbeitsgemeinschaft klassischer Philologen in der Steiermark gibt seit Jahren überaus wichti-
ge und wertvolle Informationen zum altsprachlichen Unterricht heraus, die 1989 zum zweiten
Mal unter dem Titel IANUS erscheinen und auf über 100 Seiten eine gelungene Mischung aus
fachwissenschaftlicher Reflexion und fachdidaktischer Anregung, aktueller Berichterstattung und
Rezension unterrichtsrelevanter Veröffentlichungen enthalten. Dieses von hervorragenden Fach-
leuten gestaltete Publikationsorgan zur Förderung und Fortentwicklung unserer praktischen Ar-
beit in Unterricht und Schule verdient eine große Verbreitung.
Bestellungen nimmt die Akademische Druck- und Verlagsanstalt, Neufeldweg 75,
A-8010 GRAZ, entgegen (Preis: DM 18,50 im Abonnement). R.N.

JMPRESSUM ISSN 0011-9830 32. Jahrgang
Schriftleitung: Dr. Rainer N/cke/, Max-Planck-Gymnasium, Theaterplatz 10, 3400 Göttingen
Das Mitteilungsblatt umfaßt vier Abteilungen mit vier Redaktionen:
1. Didaktik, Schulpolitik:
StD Helmut Quack, Eritstraße 23, 2250 Husum
2. Wissenschaftliche Informationen, Schulbücher:
OStD Dr. Rainer Nicke/, Max-Planck-Gymnasium, Theaterplatz 10, 3400 Göttingen
3. Zeitschriftenschau:
Prof. Andreas Fritsch, Wundtstr. 46, 1000 Berlin 19 und
Prof. Dr. Eckart Mensching, Technische Universität Berlin — Klassische Philologie —
Ernst-Reuter-Platz 7, 1000 Berlin 10
4. Presseschau:
OStR Peter FVittke, Holthausenweg 7, 4770 Soest (Ausland, überregionale Presse)
Die mit Namen gezeichneten Artikel geben die Meinung des Verfassers, nicht unbedingt die des
DAV-Vorstandes wieder.
Bei unverlangt zugesandten Rezensionsexemplaren ist der Herausgeber nicht verpflichtet, Be-
sprechungen zu veröffentlichen, Rücksendungen finden nicht statt.
Verlag und Anzeigenverwaltung: C. C. Büchners Verlag, Postfach 1269, 8600 Bamberg.
Bezugsgebühr: Von den Mitgliedern des Deutschen Altphilologenverbandes wird eine Bezugsge-
bühr nicht erhoben, da diese durch den Mitgliedsbeitrag abgegolten ist. Für sonstige Bezieher be-
trägt das Jahresabonnement DM 17,—; Einzelhefte werden zum Preis von DM 5,— geliefert. Die
angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Porto. Abonnements verlängern sich jeweils um
ein Jahr, wenn sie nicht spätestens zum 31.12. gekündigt werden.
Erscheinungsweise: vierteljährlich.
Satz und Druck: Druckerei Bussard, 8601 Gundelsheim.
loading ...