Dr. Eugen Merzbacher Nachf. <München> [Editor]
Sammlungen verschiedener Münzfreunde darunter viele Seltenheiten auf allen Gebieten und reiche Serien von Münzen und Medaillen der Grafen von Hohenlohe und Napoleon I.: Münzauction 25. Februar 1908 — München, 1908

Page: 40
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/merzbacher_nachf1908_02_25/0042
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 40 —

429 H. G. W. Daniels, Präsident d. rhein. Appell.-Gerichts zu Berlin, geb. zu
- . Cöln. Med. 1826 (v. W. F.) a. s. 50 j. Dienstjub. Sitzende Themis

mit Kranz. Rs: Widmung. Mm. 42. Gr. 40. Stplglz.

430 Elberfeld. Goldener Brotpfennig 1816/17 während der Theuerung ge-

prägt. In einem Kreise: ELBER | FELDER | KORN | VEREIN
Umschrift: KAUFT IN DER ZEIT 1816 * ' Rs: * SO HABT IHR IN
DER NOTH 1817 Im Kreise I | BROD • Mm. 24. Gr. 5,4. In
Gold anscheinend unediert! Von schönster Erhaltung!
Siehe Abbildung auf Tafel III.

431 Frankfurt a. M. Ovale goldene Med. o. J. (v. Becker) a. d. Krönung

Carl VI zum römischen Kaiser. CAROLUS -VI-D-G-R-I'S-A-
GE • HI • HU • BO • REX Geharn. Bb. r. Rs: CONSTANTIA • ET •
FORTITUDINE Eine von Wolken umgebene Erdkugel. Montenuovo
1377. Szechenyi 51. 15. I. u. F. 1906 kennen diese Medaille nicht
in Gold. Mm. 47/42. Gr. 70. Mit angeprägter Oese u. Ring, vorz. e.
Siehe Abbildung auf Tafel IV.

432 Sechsalbusstück 1758 aus guthaltigem Silber. REIPUBL FRANCO-

FURTENSIS 17—58 Gekrönter Adler. Rs: * NACH DEM SCHLUS
DER V • ST^END In einem Kreise * VI * | ALBUS | F. M. 95 ST ' |
G ' C • F " | + I. u. F. 813 kennen nur eine Variante und aus gering-
haltigem Silber, s. g. e.

Siehe Abbildung auf Tafel VI.

433 Carl v. Dalberg, Fürstprimas des Rheinbundes. Goldene Medaille 1810.

CARL GROSHERZOG V. FRANCKFURT F • PR • D • RHN ■ B ■ Bb. 1.
Rs: ORA ET LABORA Ansicht v. Frankfurt, darüber ein kltiner
Engel mit Kranz und Füllhorn. Im Abschnitt MDCCCX. I. u. F. 1004.
Mm. 41. Gr. 36,5. Stplglz.

434 Hugo Heermann, Prof. d. Musik in Frankfurt a. M. Prämienmed. (v. Borrel)

der Societe des Concerts. F ■ HABENECK — FONDATEVR 1828
Kopf d. Directors d. grossen Pariser Oper Habeneck 1. Rs: * SOCIETE
DES CONCERTS * CONSERVATOIRE DE MUSIQUE • Zwischen
Eichenzweigen graviert: A | M • HUGO HEERMANN 117 et 24 Avril 11898 ■
Mm. 51. Gr. 66. vorz. e.

435 Joachim Sandrart Broncierte Bleimed. 1682 (v. P. H. Müller) a. s. Auf-

nahme in den Palmenorden. Bb. r. Rs: Auf Schriftbändern RAGT
WEIT HERVOR — DER GEMEIN ■ NVZIGE Grosser Lorbeerbaum
umgeben von Palmbäumen. I.u.F.571. Imhofp.890,No. 4. Mm.50. schön.

436 Goslar. Viertelthaler 1659. MONETA ' NOVA ■ ARGENT ■ — CIVIT ■

GOSLARIENSIS Madonna über dem Stadtwappen, von Strahlen um-
geben. Rs: • LEOPOLDVS • D • G ' ROM ; IMPE • — RATOR ■ SEMP ■
AVGVSTVS • Gekr. Doppeladler, a. d. Brust Reichsapfel mit Wert-
zahl 6. Fehlt bei Knyphausen u. Knigge. vorz. e.

437 Hamburg. Thaler 1566. MONE » NOVA * CIVITATIS * HAMBVRGE

(Rost), Burg. Rs: FIAT » MIHI » SEC — VN * VERBVM * TW Ma-
donna m. Kind über Wappen, unten 15 *— "66. s. g. e.

Gaedechens Nr. 319 führt nur den Stempel des Averses als im Eesitze der Stadlbibliothek an.
loading ...