Merzdorf, Johann Friedrich Ludwig Theodor [Editor]
Die Deutschen Historienbibeln des Mittelalters: nach vierzig Handschriften (Band 2) — Stuttgart, 1870

Page: 588
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/merzdorf1870bd2/0160
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
t angebfingt und eingeschoben. (Weinbold 175, 178.) armgespengt
armgcspenge. clagt clage. gemacht gemach. lengti lengt, länge.

t verdoppelt. (Woinhold 172, 176.) bett bet, gebet, vermitten Ter-
miten.

n ausgefallen. (Weinhold 200.) boffung hoffnnng.

n eingeschoben. (Weinhold 201.) entlecbnend entlehnet, sünfftzen
siiifV.cn. unkunsehait unkiuschheit.

p verdoppelt. (Weinhold 152.) rappen raben.

r umgestellt. (Weinhold 197.) wundret wundert.

seb aus tz. (Weinhold 192.) erhischen erhitzen? letscht letzt.

Scb aus st. verseboppen verstopfen?

tz auslautend. (Weinhold 188.) aubentz. beraitz bereit es. essintz
noch trinckinds des essens noch trinkens. fraissintz des fressens. fürentss
füret es. fiirtentz führten es. gewaltz der gewalt. gutz des gutes, mor-
gentz des morgens, niementz niemandes.

W für b. (Weinhold 166.) herwergtend herbergten.

W eingeschoben. (Weinbold 164, 165.) knuwen knien, knüwotend
knieten, ruwigen renigen, sebruwend schrien.

ALLERLEI.

Adjectivformen, fürin feurig, glesin gläsern, guldin golden. häiy
härenes. helftenbaini elfenbeinern. bühzinen hölzernen, lini leinenes,
staini Bteinern.

Vorsilbe der für durch in den compositis wie dergraben, derbrechen u. s. w.

Vorsilbe ge hinzugesetzt: geäckern, geheilen, geladen, getrinken,

Vorsilbe ge weggelassen: grösst gegrößt. komen gekommen, sprochen
gesprochen, tan getan.

geben, gen infin. geben, gend gebet, gilt giebt.

gehen, gän ich gehe, infin. gehen, gand gang gehe gehet sie gehen.
gang gehe, gangen wir gehen, geben wir. gangend dass sie gehen, gien-
gent mögen gehen, umbgend umgeht.

haben, bän ich habe, haben, hand ihr habt, haut wir haben, he-
bind haben sie.

SOlleQ. Süllent wir sollen, sond wir sollen, ihr sollt.

Werden, wärind werdent, werden.

Wollen, wellind ihr wollt, wend wellet, wollet, wolti wolte.
loading ...