Hans Meuss, Münzenhandlung <Hamburg> [Hrsg.]
Universalsammlung - Goldmünzen, Taler, Medaillen usw.: die Versteigerung ...: 27.-29. November 1940 (Katalog Nr. 15) — Hamburg, 1940

Seite: 24
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/meuss1940_11_27/0038
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Altfürstliche Häuser

608 Ausbeutetaler 1750. Grube Weißer Schwan. Gekr. u. verziert, vierfeld. Wappen.
Rs. Schwan in einer Gebirgsgegend. F. 3967. Kn. —. Knyph. 3260. Vorz. e.

609 % Taler 1728. Brustb. 1. Rs. Vier ins Kreuz gestellte gekr. Wappen, in der Mitte
Wert. F. 3992 v. Kn. —. Knyph. 3300 v. S. g. e.

610 Med. 1737 (v. Hannibal) a. d. Einweihung der Universität Göttingen. Beiorb. Brustb.
1. Rs. Sieben Zeilen Schrift. Fia. 3732. Knyph. 3206. Kni. —. 50 mm, 58,5 gr. S. g. e.

611 Georg III., 1760-1820. Taler 1777. Brustb. r. Rs. Gekr. Wappen m. Schildhaltern.
F. 4752. Kn. 3590. Knyph. —. Schön. Aus Verst. Knigge. Nr. 3469.

612 Taler 1797. Wie vorher. Rs. Gekr. u. verziert. Wappen. F. 4910. Kn. 3593. Knyph.
8957. Stglz.

613 Taler 1771. Gekr. Wappen. Rs. St. Andreas. F. 5033. Kn. 3584. Knyph. 3540. Schön.

614 24 Mariengr. 1791. Gekr. Wappen. Rs. Wert. F. 4843. Knyph. 3578. Sehr schön.

615 24 Mariengr. 1800. Wie vorher. Mzz. C. Knyph. 3588. Stglz.

616 Med. 1765 (v. Fritz). Prämie der kurfürstl. Ackerbaugesellschaft in Celle. Beiorb.
Brustb. r. Rs. Kranz. Knyph. u. Kni. —. F. 4467. 37 mm, 18,8 gr. Stglz.

617 Harz. Hecht, Joh. Benjamin, Münzmeister in Zellerfeld, 1739/62. Silber-Jeton
1739. Wappen. Rs. Eine Frau von einem aus den Wolken herabhängenden Faden ge-
lenkt. Knyph. 7128 in Kupfer. Sehr schön.

*618 Clausthal. Med. 1761, während der französ. Besetzung zu Ehren des Marschalls
Vaubecourt geschlagen. In Bergwerksgegend Hercynia im Gewittersturm unter e.
Baum sitzend. Rs. Steh. Marschall n. r., i. d. Linken eine Wage haltend, in deren
Schalen auf Bändern IUS — HONESTI und IUS — BELLI. Biderm. 319. Knyph.
7083. C. Schm. —. 36 mm, 20,5 gr. Schön.

; 619 Hessen-Kassel. Wilhelm V., 1627—37. Taler 1627. Brustb. v. vorn. Rs. Dreif. beh.

Wappen. Hoffm. 808. Schön.
619a — Weidenbaumtaler 1628. Dreifach beh. Wappen. Rs. Weide im Sturm. H. 6079.
Sehr schön.

620 Friedrich II., 1760—85. Medaillenförm. Prämien-Taler 1767. Brustb. r. Rs. Schrift.
Randschrift: I. GEORGE WALDMANN * CHIRURGIUS P • P : A • H. 2351.
Mad. 5466, aber ohne Rdschr. 42 mm, 36 gr. Sehr schön.

621 Holstein-Gottorp. Johann Adolf, 1590—1616. Doppelschilling mit Bremer Gegen-
stempel. G. e.

621a Friedrich III., 1616—59. Taler 1622. Brustb. r. Rs. Wappen. S. g. e.

622 — Doppelschilling 1617 mit Bremer Gegenst. Schön.

623 Desgl. 1618. Wie vorher. S. schön u. schön. 2

624 Jülich. Wilhelm III. von Geldern, 1393—1402. Groschen o. J. von Düren. Wappen
im Dreipaß. Rs. Blumenkreuz in Wappen. Saurma 2969. Schön.

*625 Jülich. Cleve u. Berg. Wilhelm V., 1539—92. Taler 1589 (aus 1583 im Stempel ge-
ändert). Geharn. Hüftbild m. Streitkolben n. r. Rs. 3fach behelmt. 5feld. Wapp, Schön.

626 Lothringen. Leopold L, 1690—1729. Teston 1701. Brustb. r. Rs. Gekr. Wappen.
S. g. e., überprägt.

627 Mecklenburg. Albrecht VII., 1503—47. Güstrow. Schilling 1528. Zu Ev. 66.8.
Sehr schön.

628 Heinrich V, 1503—52. Grevesmühlener Taler 1540. Brustb. r. Rs. 5 Schilde.
Evers p. 49. S. g. e.

629 Adolph Friedrich, 1592—1658. Gadebusch-Taler 1622. Brustb. r. Rs. Wappen.
Mzz. C. E. Christian Emmerich. Ev. —. Dr. G. —. Schön pol.

630 Doppelschilling 1615 mit Bremer Gegenstempel. Schön u. s. g. e. 2

631 Desgl. 1616 mit Bremer Gegenst. a. d. Vorders. G. e.

632 Desgl. 1617 mit Bremer Gegenst. a. d. Rücks. Schön.

— 24 —
loading ...