Hellmut Meyer und Ernst, Autographenhandlung und Antiquariat
Kunst: Handzeichnungen, Bronzen, Plaketten, Kupferstiche des 18.-20. Jahrhunderts, Lithographien, Karikaturen, Sport, Pferde, Hunde, Theater und Volkstrachten, Ansichten Berlin und Potsdam, Kupferstichwerke, Galeriewerke, Kunstbücher und Monographien (Katalog Nr. 7) — Berlin: Hellmut Meyer und Ernst, Autographenhandlung und Antiquariat, 1930

Page: 50
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/meyer_ernst1930_7/0078
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
50

659 Das neue Schauspielhaus zu Berlin. L. Serrurier del. Linienstich.
P. Haas sculps. Berlin. Quer-folio. Mit deutscher u. französischer Un-
terschrift. 25.—
660 Schloss. Ansicht des Berlinenr Schlosses. Mit figürlicher Staffage.
Handkolorierte Lithographie. Ca. 1840. Quer-8°. 25.—
661 Der Siegeswagen auf dem Brandenburger Thor zu Berlin. Ansicht der
Quadriga auf Postament von vorn. Der Stab der Viktoria ist mit dem
Eisernen Kreuz im Lorbeerkranz geschmückt. Kolbe del. Aquatinta-
blatt mit feinem alten Handkolorit. J ü g e 1 sculps. Berlin bei L. W.
Wittich. Folio. 25.—
„Ein theures Gut
Ererbet von der Väter Kriegesruhm.
Erworben durch der Söhne eignen Muth
Zu einem sicheren Eigenthum.“
Siehe auch Abt. I: Handzeichnungen.
662 Potsdam. — Potsdam. Lith. Titelblatt mit kleiner Ansicht und 5 litho-
graphierten Tafeln. Qez. u. lith. von X. Sandmann, A. Haun u. W.
Ammon. Gedr. bei J. Rauh u. Delius. Potsdam, Janke ca. 1855. Gr.
Quer-folio. Hlederbd. Aus dem Besitz des Grossh. Peter v. Oldenburg
mit dessen Initiale u. Stempel. 30.—
Die Tafeln stellen dar Ansichten vom Neuen Palais in Potsdam, Casino und
Brücke bei Glienicke, Nicolai Kirche in Potsdam, Blick auf Potsdam vom Böttcher-
berge und Berlin vom Kreuzberge umgeben von 22 Detailansic.hten.
663 — Das Marmor Palais bei Potsdam. Gez. u. gest. von Brohme. Aqua-
tintablatt. Quer-folio. 28.—
664 —- Das Neue Palais bei Potsdam. Qez. von Henning. Aquatintablatt.
Gestochen von Schulin. Quer-folio. Breitrandig. 28.—
665 — Napoleon I. Visite la tombe de Frederic II le 25 octobre 1806. Der
Kaiser mit 4 Generälen in der Gruft der Potsdamer Qarnisonkirche.
Dähling delin. Aquatinta. J ü g e 1 sc. Berlin, Gaspare Weiss. Quer-folio.
Fleckig. 25.—
665a — Das Palmenhaus auf der Pfaueninsel. Gern, von Blechen. Litho-
graphie von J. Tempeltei 1844. Folio. Abdruck auf Japan. 20.—
VIII. Ansichten
666 Aegypten und Türkei. —- Sammlung von 30 Blatt. Lithographien von
G. Engelmann. 1819. Folio. Breitrandig. 50.—
Die Blätter zeigen in der Hauptsache Ansichten der hervorragendensten Ruinen
Alt-Aegyptens, ferner dabei Ansichten von Konstantinopel, Cairo etc., auch Trach-
tenbilder.
667 Akkon. —• 4 Ansichten von St. Jean d’Acre. Lithographien von Engel-
mann (1819). Folio. 15.—
668 Bamberg. — Blick auf die Stadt. Originallithographie von G. Kraus.
Quer-folio. 20.—
669 Bethlehem. Vue de Bethleem. Lithographie von Engelmann nach Thie-
non (1819). Quer-folio. 15.—
670 Bildergallerie, Neue, für die Jugend. Bd. I, III, VI, VII u. X. Mit
510 lithographierten Tafeln. Gotha, Carl Hellfarth’s Steindruckerei 1829
bis 1837. Quer-8°. 5 Hldrbde. d. Zeit mit vergoldeten Rücken. 40.—
Die interessanten Tafeln stellen dar allerlei Tiere und Pflanzen, Trachten und
Ansichten. Unter den Ansichten: Gotha, Weimar, Jena, Erfurt. Hamburg, Bern, Hei-
delberg, Petersburg, Eisenach, Kassel, Luzern, Wien, Leipzig, München, Frankfurt
a. M., Konstantinopel, Saalfeld, Berlin (z. B. Ansicht der Linden), Zürich. Braun-
schweig, Potsdam, Altenburg, Alexandria, Kairo. Paris, Lausanne, Antwerpen,
Amsterdam, Schaffhausen, Hildburghausen, Basel, Genf, Breslau, Koblenz, Marien-
bad, Buenos Ayres, Budapest, New Haven (Connecticut), Capitol in Washington,
Aachen, Ems, Dannzig, Mainz, Chur, Dublin, Odessa, Thun etc. Besonders bemer-
kenswert auch folgende Darstellungen: Der Dampfer Wilhelm Teil auf dem Genfer
See — Dampfwagen und Eisennbahnen in England — Brasilianische Zuckerrohr-
Mühle — Niagarawasserfall — Kaffeernte in Brasilien — Die Nürnberg-Fürther
Eisenbahn. — Die Bände einzeln je 14.—.
Hellmut Meyer & Ernst, Berlin W. 35, Lützowstrasse 27.
loading ...