Mitteilungen der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst — 1887

Page: Inhaltsverzeichnis_1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mgvk1887/0003
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
4-

-ö—>■

IM
iL
.' v J
" „-:1.
>? '

INHALT DES JAHRGANGES 1887.

GRÖSSERE AUFSÄTZE.

Spa]t<

Sitzung des Curatoriums vom 7. Februar 1887....................... 1
„An unsere Gründer und Mitglieder!"........................... 3
„Ein weiteres Wort zur Abwehr!"............................ 5
Bericht der Jury für die Prämiirungen auf der Ersten Internationalen Graphischen Jahresausstellung
1886/87..................................... 24
Galeriewerk. Neue Folge XI............................... 85
Sitzung des Curatoriums vom 9. Mai 1887......................... 69
Bericht des Verwaltungsrathes über die Geschäftsführung im Jahre 18S6............ 71
Galeriewerk. Neue Folge XII.............................. gy
Galeriewerk. Neue Folge XIII.............................. pp
„An unsere Grunder und Mitglieder!"........................... 105

8

'Mi

KLEINE MITTHEILUNGEN.

Moriz Freiherr von Kbnigswarter in Wien, Gründer der Gesellschaft..............11
Ja/per 's Stich nach Dürer 's ,Allerheiligenbild".......................11
Rahmen zu Ja/per 's Stich nach Dürer 's „Allerheiligenbild"..................11
„Die vervielfältigende Kunst der Gegenwart"...................II, 79, 90, 101
Neudruck des Studienkopfes von Georg Hom........................11
S. Münßerberg, Gründer der Gesellschaft.........................61
Rassael's „Disputa".................................61, 90
Bilderiese aus kleineren Gemaldesammlungen in Österreich und Deutschland..........61, 89
Ferdinand Gaillard. Ein Nekrolog............................62
Graf Vittorio Turati, Gründer der Gesellschaft.......................yg
Separatausgabe von Holzschnitten ausser Text der „Graphischen Künste"...........79, 88
„Palastbauten des Barockstils in Wien".........................79
Heinrich Knösser. Ein Nekrolog .............................80
Die Deutsche Verlagsanssall in Stuttgart, Gründerin der Gesellschaft..............87
Friedrich Wilhelm Zimmermann.............................87
Wolfram von E/chenbach's „Parcival"........................88, 107
Kunstbeilagen der Geschichtswerke..........................89, 108
Moriz von Schwind 's „Märchen von der schönen Melusme"..................89
Sonderabdruck des Essays über F. G. Waldmüller.....................101
Dr. Alois Egger Ritter von Mölkvald, Gründer der Gesellschaft . .,..............107
Kunstbeilagen der „Graphischen Künste" für Gründer....................107
Einbanddecken für die „Graphischen Künste"........................108
Einbanddecken für die „Vervielsältigende Kunst der Gegenwart"................108
Verzeichniss neu erschienener und dem graphischen Museum gewidmeter Publicationen . . .67, 83, 103
Anzeigen..........................Spalten 13—14,95—9*5. "3 — u4
Verzeichniss der Gründer und Funftionäre der Gesellschaft..................115

SM
• ■'•
'ss'!

* > A



M

~r~

^t

T

&>J
loading ...