Mitteilungen der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst — 1887

Page: 69-70
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mgvk1887/0039
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
4

4-





REDACTION.
Dr. O. Berggruen
.2/, Schottenring.
WIEN.

•Jr^7TiT^v\ .vv.v.v.y.y.w.v.va Ä

1887.


ZTFTzZTkLZS

ADMINISTRATION:
Ges. s. verv. Kunst
zö, Magdalenenflrafse.
WIEN.

SITZUNG DES CURATORIUMS VOM 9. MAI 1887.


N der unter dem Vorsitze Seiner Excellenz
•KjSIEPjj^ des Herrn Grasen Abensperg-Traun abge-
haltenen Sitzung gelangte zunachst das
Protocoll der srüheren Sitzung zur Verlesung und
Genehmigung. Zu Verificatoren des Protocolls der
lausenden Sitzung wurden die Herren Consistorial-
rath Komhcisl und Dr. Berggruen gewählt.
Curator Dr. Ilg nimmt Anlass, zu erklären, dass
er in seiner Eigenschaft als Kritiker sich wohl bestimmt
gesunden habe, gegen die letzte graphische Ausstel-
lung jene Bemerkungen zu richten, welche die Ent-
gegnung in Nr. i der diesjährigen „Mittheilungen"
unserer Gesellschast hervorgerusen haben, dass er aber
trotzdem die Interessen der Gesellfchast nach wie vor
thunlichst zu sördern bereit sei, da ihm jede seindselige
Absicht in sachlicher wie personlicher Hinsicht sern
gelegen habe. Diese Erklärung wird von der Ver-
sammlung mit Besriedigung zurKenntniss genommen
und damit der Zwischensall sür erledigt erklart.

Hierauf gelangen der Bericht des Verwaltungs-
rathes und der Rechnungsabschluss pro Ende 1886
zur Verlesung und einslimmigen Genehmigung unter
Ertheilung des Absolutoriums.
Über den Antrag zur Wahl einer verstärkten
Commission sür die nächsle graphische Ausstellung
im Jahre 1888 wird beschlossen, dass die Ausstellungs-
commisfion aus den Vertretern des hohen k.k. Oberft-
kämmereramtes und der hohen k. k. Regierung,
dann aus den Curatoren August Schäffer, Karl
Kundmann, William Unger und Joseph Sch'önbrunner,
dann aus den Mitgliedern des Venvaltungsrathes
zu bestehen habe.
Die Versammlung nimmt schliesslich einige
Mittheilungen des Obmannes des Venvaltungsrathes
hinsichtlich des Hausbaues der Gesellschast zur
Kenntniss und wählt Herrn Joseph Schönbrunner,
Inspeslor der erzherzoglich Albertinischen Galerie in
Wien, in das Curatorium.


1-

v' x*% 1

m


#43



* 1
'■\
m
m

m
1


loading ...