Werner, Abraham Gottlob [Hrsg.]
Ausführliches und systematisches Verzeichnis des Mineralien-Kabinets des weiland kurfürstlich sächsischen Berghauptmans Herrn Karl Eugen Pabst von Ohain, der Leipziger und St. Petersburger ökonomischen Gesellschaft Mitgliede, und der königlich sardinischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Tur — Freiberg und Annaberg, 1791

Seite: 216
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mineralienkabinett1791/0248
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
2l6

Arsenik-Geschlechte.
r 8 rz Gemeiner Arsenikkies von geradstanglichen ab-
gesonderten Stükkcn, von denen wiederum mehrere
dergleichen körnige bilden; ebendaher.
2k- Art. Weiser;.
14 D-rbes und eing-sprengtes Weiserz, im Bwchi
uneben, von kleinem Korne, in Quarze; von derNeuen
Hofnung Gottes zu Braunsdorf.
r z Dergleichen Weiserz, im Bruche uneben, von feinem
Korne, in Quarze; ebendaher.
XVtes Geschlecht.
Braunstein.
ist« Gattung. Grau-Braunsteinerz.
Und zwar
ist- Art. Strahliches Grau-Braunsteinerz.
Abänderungen der Farbe.
r 6 Strahliches Grau-Braunsteinerz von einer ziem-
lich dunkel stahlgrauen Farbe, mit vielem schalichem
Schwerfpathe gemengt; von Ehrensiok im Schwarz-
burgifchen nahe bei Ilmenau.
r 7 Noch etwas dunkler stahlgrauer strahliches GrüU-
Braunsteinerz, mit etwas dichtem dergleichen ge-
mengt; vom Riesenberge bei Eibenstok.

r. Abän-
loading ...