Werner, Abraham Gottlob [Hrsg.]
Ausführliches und systematisches Verzeichnis des Mineralien-Kabinets des weiland kurfürstlich sächsischen Berghauptmans Herrn Karl Eugen Pabst von Ohain, der Leipziger und St. Petersburger ökonomischen Gesellschaft Mitgliede, und der königlich sardinischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Tur — Freiberg und Annaberg, 1791

Seite: 308
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mineralienkabinett1791/0340
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
zc>8 Kalk-Geschlechte.
2755 Lichte grünlichgrauer dem Berggrünen sich nähern,
der Tremolith, mit kleinkörnichem Kalksteine ge.
mengr; ebendaher.

IVtes Geschlecht.

Kalkarten.

ist- Gattung. Bergmilch.
5 6 Gelblichweiße etwas stark zusammengebakkene Berg?
milch; aus der Schweiz.
2k- Gattung. Kalkstein.
Und zwar
ist-Art. Dichter Kalkstein.
AK. Gemeiner dichter Kalkstein,
ä. Abänderungen der Farbe.
5 7 Graulichschwarzer gemeiner dichter Kalkstein, mit
inliegenden kleinen Entrochiten, und einem durchsezzen-
den Trume von weißem Kalksparhe; von Kalkgrün
in Sachsen.
5 8 Dunkel rauchgrauer gemeiner dichter Kalkstein,
mit inliegenden Muschelversteinerungen; aus Thü-
ringen.
59 Lichte rauchgrauer gemeiner dichter Kalkstein;
ebendaher.
60 Lichte rauchgrauer gemeiner dichter Kalkstein;
aus Pohlen.
276;
5-- - - '
loading ...