Werner, Abraham Gottlob [Editor]
Ausführliches und systematisches Verzeichnis des Mineralien-Kabinets des weiland kurfürstlich sächsischen Berghauptmans Herrn Karl Eugen Pabst von Ohain, der Leipziger und St. Petersburger ökonomischen Gesellschaft Mitgliede, und der königlich sardinischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Tur — Freiberg und Annaberg, 1791

Page: 368
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mineralienkabinett1791/0400
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
z6z Schwefel - Geschlechte.

I>res Geschlecht.
Schwefelarten.
ist- Gattung. Natürllcher-Schwefel.
Und zwar
ist-Art. Gemeiner Natürllcher-Schwefel.
ZZIY D-rber gemeinerNatürlicher-Schtvefehin einer aus
Mergel und Gipse bestehenden Gesteinart; ausPohlen.
20 Theils derber, kheils in rechtwinkliche vierseitige Säu-
len krisicrllisrrter gemeiner Natürlicher- Schwefel/
in der nämlichen Gesteinart; ebendaher.
SI Einige Bruchsiükke von gemeinem Natürlichen-
Schwefel ; aus der Schweiz.

UM Geschlecht.
Graphit.
ist- Gattung. Graphik.
Und zwar
ist- Art. Schiefricher Graphit.
2 s Schiefricher Graphit von s-hr dünschi-ftich-m
Bruche; von Keöwik in Kumberland.
2Z Schiefricher Graphit von dikschiefrichem Bruche;
ebendaher.
24 Schiefricher Graphit, im O.uerbruche uneben von
grobem Korne; ebendaher.
2-- Art. Schuppicher Graphit.
2; Schuppicher Graphit von kieinschuppichem Bru-
che; aus Spanien.
ZZ26 Schuppicher Graphit von breitschuppichem
Bruche; aus Neuengland in Amerika.
loading ...