Die neue Stadt: internationale Monatsschrift für architektonische Planung und städtische Kultur — 6.1932-1933

Page: 120
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/neue_stadt1932_1933/0144
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
veijerscii 1:1 \iw«; 10:5a

IMe I in stell 1111g' im Siedl imgswesen

Vorbereitung, Durchführung und Ertragsberechnung der neuen vorstädtischen
Kleinsiedlungen und Kleinbauernstellen. Herausgegeben von Prof. Adolf
M u e s m a n n - Dresden. 144 Seiten mit 90 Ansichten, Rissen, Tabellen und
Gartenplänen. Quart. Kartoniert RM 8.40

Hervorragende Fachleute aus Wissenschaft und Praxis entwickeln die Voraus-
setzungen und Aufgaben von den verschiedensten Gesichtspunkten: vom
agrarischen ebenso wie vom finanziellen, vom bautechnischen wie vom wirt-
schaftlichen. Genauen Voranschlägen steht ein ausgewähltes Bildmaterial zur
Seite, das u. a. die von den Stadtbauämtern und Siedlungsgesellschaften
ausgearbeiteten besten Typen veröffentlicht. Deder muß sich mit den hier
gebotenen Grundlagen und Vorschlägen auseinandersetzen, einerlei ob er als
Städtebauer, Architekt, Volkswirt, Politiker, Kommunalbeamter, Landwirt,
Siedlungsleiter oder Landwirtschaftslehrer an der neuen deutschen Siedlung
teilnimmt.

Professor Franz Schuster

Ein Möbelbuch. Ein Beitrag zum Problem des zeitgemäßen Möbels. — Das
soeben in zweiter erweiterter Auflage erschienene Buch zeigt Schusters Auf-
baumöbel an ausgeführten Möbeln und Räumen samt Konstruktionsangaben
und Möblierungsvorschlägen. 96 Seiten. 214 Abb. Quart. Kartoniert RM 4.80
Ein eingerichtetes Siedlungshaus. 11. Taus. 30 S. 22 Abb. Oktav. Kart. RM 1.20
Eine eingerichtete Kleinstwohnung. Wohnküche, Schlafraum, WC und Flur von
38 qm Gesamtfläche. 15. Tausend. 30 Seiten. 24 Abbild. Oktav. Karton. RM 1.20

Ras Wohnungswesen in der Schweiz

Housing in Switzerland L'Habitation Suisse

IX. Veröffentlichung des Internationalen Verbandes für Wohnungswesen,
Frankfurt-M. Dreisprachiger Quartband, herausgegeben von Generalsekretär
Dr. Hans K a m p f f m e y e r - Frankfurt-M. 104 Seiten mit 242 Abbildungen.
Kartoniert RM 8.—

Eine Darstellung vom Standpunkt des Städtebauers, des Architekten, des
Hygienikers, des Soziologen, der Bauwirtschaft und der Kommunalverwaltun-
gen aus. Besondere Aufsätze sind dem Wohnungswesen in den Städten Basel,
Biel, Bern, Lausanne, Genf, Zürich, Winterthur, Frankfurt-M., Mannheim und
Karlsruhe i. B. gewidmet.

All texts in English, French and German

Tous les textes en francais, anglais et allemand

Durch jede Buchhandlung zu beziehen

•II LH « HOFFMAm VERLAG STUTTGART

120
loading ...