Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
66 Anzeige eines Kupfers von I. G. Hucki
nähme wird es entscheiden, ob Eichler in diesem
Fache mehreres wagen darf *).

eines geätzten Kupfers,
mit der Unterschrift:
Von 1. G. Huck geätzt und erfunden.
Gestützt auf tiefgebeugte Zeit und Neid,
Schreibt die Geschieht’ ins Buch der Ewigkeit:
Heut fei’rt das hohe Fürstesspaar
Der Liebe goldnes Iubeljahr.
I. Cornelius.'
Den treuen Unterthanen der Herzogthümer Iülich
und Berg gewidmet von I. G. Huck. Heraus-
gegeben von I. G. Huck, Düsseldorf den i?ten
Ian. 1792.

Bey meiner Durchreise in Düsseldorf fiel mir die-
ses Kupferblatt in die Hände. Ich bedauerte bey
dessen Anblick von Herzen, dais die dortige Aka-
demie, die dem Kurfürsten vorher und noch jetzt
.*) Ob diese Blätter inzwischen erschienen seyn mögen, ist
mir unbekannt. Ich bemerke nur noch, dass Hr. Eich-
ler auch sechs Blätter Berner Trachten nach Freuden-
bergs Zeichnung im J. 1785 gestochen hat.
Image description
 
Annotationen