Pauli, Johannes; Bolte, Johannes [Editor]
Schimpf und Ernst (1. Theil): Die älteste Ausgabe von 1522 — Berlin: Herbert Stubenrauch Verlagsbuchhandlung, 1924

Page: 215
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/pauli_bolte1924bd1/0255
0.5
1 cm
facsimile
Schimpf und Ernst c. 353—357

215

Von Schimpff das 355»
Rechnen mit der Teschen.
EU F f einmal was ein Her, der het vil Schaffner behebt, die
D schreiben und lesen Lunten, und er erfür, das sie untrüglich mit im
umbgiengen, und nam einmal ein Schaffner, ein groben Buren, der
weder schreiben noch lesen kunt. Ser Buer nam die Schaffnerei an und ließ
im eine gross Seschen machen, die het zwei Gehalt, und in das ein Gehalt thet
er, was er gegan und erüberiget, und in das ander Gehalt thet er, gas er
ynnam, und auch giderumb trüglichen ußgab von des Herren gegen, gas er
solt. Sa das Aar herumbkam, da sprach der Her: ^Schafner, gir wollen
rechnen/ Ser Schafner warf dem Herren die Seschen dar und sprach: ^Her,
rechnen da mit der Seschen st Sa der Her das Gelt zalt, da het er me dan
hundert Guldin überig, dan nie keiner gehebt het.

Von Schimpfs das 3Z6.
Einer zögt das Maul und den Ars.
s was ein Kirtt, dem was Vatter und Müler gestorben,
das die Herren in dem Rat dem Lind ein Kogl gaben, der dem Lind
sein Güt solt meren. Sa das Aar herumbkam, da begerten die Herren
Rechnung von des Linds Güt. Er kunt kein Rechnung geben und verzohe es.
Sie Herren satzten im ein Tag, das er für den Rat solt kumen on Verzug und
den Anfang und das End zögen, wa das Güt hinkumen wer. Sa der Tag kam
und er für den Rat kam, da thet er das AI ul uff und zü und zögt inen den
Hindern. Sas Alul gas der Anfang des Gütz und der Hindern was das End.
Er het das Güt alles verzert, es was oben hinyngangen und unden uß.

XXXVIll. Von den Ritzten.

Von Schimpff das 3S7»

Einer fach ein Rarren mit Müst.
s was ein Edelman kranck und schickt nach dem Artzet in
ein ander Stat. Ser Artzet kam zü im und besähe im den Harn und
greiff im die puls und fand, das im nichtz Kraft dan Lachens» wan er
einmal von Kröden lächt, so würd er genesen. Er sagt es seinen Lnechten und
loading ...