Kunstversteigerungshaus Hans v. d. Porten & Sohn [Editor]
Gemälde alter und neuerer Meister, besonders Niederländer des 17. Jahrhunderts, Montag, den 16. März: mod. Graphik, Handzeichnungen, Dienstag, den 17. März ; Kunstgewerbe, Mittwoch, den 18. März ; Versteigerung Montag, den 16. bis Mittwoch, den 18. März 1925 — Hannover, 1925

Page: 8
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/porten_und_sohn1925_03_16/0012
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
7. Bioemen, Pieter van

1657 bis 1720 in Antwerpen
(Verschiedentl. in Iialien, wo er den Zunamen Standaeri erhielt.
1667 bei Simon Dou eingeschrieben. Meister der St. Lucasgilde)

Nächtlicher Reiterkampf

Oel auf Leinwand, 56X71 cm, signiert Monogr.

ö. Bramer, Leonhard

geb. 1595 in Delft, gest. 1674 daselbst

Nächtliche Kampfszene

Oel auf Schiefer

9. Breughel, Jan, gen. Samtbreughel

geb. 1568 in Brüssel, gest. 1625 daselbst

Landschaft mit Reitern

Oel auf Holz, 30X42 cm

10. Derselbe Künstler
Der Turm von Babel

Oel auf Holz, 35 cm, Rundbild (s. Abb.)

11. Brouwer, Adrian, (Werkstatt)

geb. 1605 oder 1606 tn Audenaerde, gest. 1638 in Antwerpen

Bauern in der Schänke

Oel auf Holz, ca. 38X26 cm

12. Cranach, Lucas d. J.?

geb. 1515 in Wittenberg, gest. 1586 in Weimar

Bildnis des Herzog Julius zu Braunschweig-
Lüneburg

Oel auf Leinwand, 13X10 cm

Unten Inschrift: G. Julius. H. Z. B. V. L. B. Ao. 84. A. 54. -~

13. Deutscher Meister

18. Jahrhundert

Bildnis einer Schauspielerin

Kniesfück, im Profil nach links, mit der Rechten den Kopf haltend.
Grauseidenes Gewand mit rotem Überwurf.

Oel auf Leinwand, 120X95 cm

8
loading ...