Rycaut, Paul; Sagredo, Giovanni
Die Neu-eröffnete Ottomannische Pforte: Bestehend: Erstlichen, In einer ... Beschreibung Deß gantzen Türckischen Staats- und Gottesdiensts (Band 1) — Augsburg, 1694 [VD17 39:124180R]

Seite: 496
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rycaut1694bd1/0674
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
495

©et; 9?eti i erössttesen agofflattttiscssett tysoxtm

Usli


«luffts seljet
fccr alten Äat)*
ferin t>a$ Ur*
tl>el aus/ u>el>
cbeö Der ©ro§*
©ultatt tmttt*

s>ateerten ©esprSd^abgenommen bafse/auff<
erlegte Demnacb Der sanken Q)ersammlung
ein^ttüsebwetgen/ Da er mit Denen aüDaan*
»efenDen toornebmilen Miniftris ein wenig
conferirt/unD seblüsiiö »oroen / tgeine $tta>
jeftfo untertbanigit juerfucben/Dagsie Dieseö
Q5iut*Urrbelgenebm bauen/ unD Darein ui
billigen blieben fragen »Olsen/ »elcbe^fte
innacbsolgeoDen Korten »orgebraebt: Un*
über»inDucb)ierftaofer/eäitf ©otteä 2Bill
Dajnbr eure ©rogmutter Der diic\)ta #änDe
überlaffet/ fo fern ihr Dtefef* Q3o!cf gejitUef
seben»olt: (Sin gering Unglutf tft nidbtfo
gesabrlid) als ein groffeä; $lun tjt Fein an?
Der Littel / ob ®ott will/ so »irD Das @nDe
glütflieb sepn. ^stacbDem man nun geDern
unD ©inten bingebraebt / fefcte Der $?ufffi
Daä Urtbel aus / unD Der ®rog * $ürcF untere
febriebe e& (gtf embielt in m / Dag Die alte
ßaosertn jlrangulirt/ aber »eDer mit ©Sbeln
^erbauen/ noeb sonflen am £etbe »erleget »er*
Den folte. SMeseö ^ebreiben nun »arD Dem
Jämmerling eingebdnDiget / mit autfbrucfli*
eben 35efebl / Dag er geDacbte $at)fertn Durcb
£>ie Cathana oDer QSogete > $bor bmauö föl>
ren folte/ Damit ste ntct>t in ©egenwart Deg
©rog^ürtfen bingertebfet / unD öön ibm ge*
boret »ürbe* £>ie ichoglans oDer (gDelleu*
tbe Den SBefebl Deg $rog * pureren $u t>oll>
brtngen/öersügten sl'cb mir aufgerechten
Den/ Allaha, Allahah, russcnD / JU Der
Deg grauenjimmerfS / allwo sle etliche »er*
sebnittene $jobren »ekbe Die ^SBacfet batten/
angetroffen / Die fte nach Deg $at)ferö oorge*
»iesenem unD t>on Dem (Solprnan $ ga gleich
mäßig erbaltenem^efebi binein geben Hesten/
jeDocb mit Dem Q$eDing/ Dag ntebt mebralä
zo. binein geben folten. £>ie SCBe6rs>afftefie
Stengen juersi binein/ im Surcbgeben trafen

ste in Dem @emacl> Der Äammet * Sungsem
Der Japsenn £off * Närrin ein ^ijtol in Der
iDanDbaltenD/ an/»elcbefie befragte »atfsie
baben »ölten/ »orauff fte antworteten Daß
ste Deg $apfer$ ©rog * Butter begeben.
(Sie aber &erse$te/D;ebmicb/ unD»oiteju*
ateieb geuer geben/ etf giengeaber niebt log/
sonDern allem Daä ^utoer branDte »on Der
36 nbpfanm £>te einer foleben Jubnbeif we*
gen »errettete ichoglans ergriffen fte / unD
meinten Dag ed Die alte hierin »are/ fte wa<
ren aber Durcb <3oit;man Kuzür Aga eines
anDern bertcbtet/unDgiengeo geraD Deritam*
mer ju/ Darinnen fte getvobnltcb m fepn psseg*
te/ald fte aber Die $bur aufgemaebt/ faben ste
Fein £iecbt in Dem r^emacl)/ Denn Die Äapferin
ald fte fokbeFommert boren / aüe£tecbterauö#
geiosebet/ stcb Darauffbmterein grofl[eö@e*
rus! oerfiees s/unD mit $?atra|en/ ^eppteben/
unD anDerm ©e^eug sugeDecft batte« @ie
lieffenSacFeln berbet? bringen/ fuebfen aüent*
balben/ fanDten fte aber ntebt / »egmegen fte
Den ©ofymann 2lga ungeüum angefab'
ren/Dag fte tbn aueb umbringen »ollen / Die*
»eil man tbm Die ©cbulDjugemeffen Dag er
ste errettet, gr befanffttgte fte so Diel er
sönte / unD sagte ste solten et»as genauer
^aebfuebung tbun/»orauss eimtr Delli Do-
gangi genanDt/tn geDadbtem Seug^aug ge<
[um/ aU»o nacb Sßöegraumung Der @a*en
er Die Jatjferin in einer <£cs öerborgen ge#
sunDen/»elcbe / ald ste is)n gemerclet/ su tbm
gesagt; 2I(* Du eDler SRenf*/ babe ^ttlet#
Den mit mir/eö fon Dir ntebt scbaDen/ unD icb
»illl'eDemichoglans f. BeutelDartnn inet*
nem jeDen y oo. s^f>a(er fe^n/»ann ge mir Da^
£eebenerbalten»oüen/öerebrem fioüaQ3ew
ratberin/ antwortete Dteser / ee t|i ie^o nic&t
i Seit iu aecordiren/noe^ Dir um Deine* $eioe$

5araiisstii
Executorc«
auf t|>r Stfttee

faMMW stW
tiicöt wiwwt.
loading ...