Deutscher Verein für Kunstwissenschaft [Editor]
Schrifttum zur deutschen Kunst — 49

Page: 72
DOI issue: DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schrifttum49/0084
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
72 - 1544 Die Zeiten

49 1985

1544 Nöbrega, Vandick L. da: Winckelmann, ein Verliebter in
die Antike und „ein Schwärmer besonderer Art“. In: Antikerezep-
tion, Antikeverhältnis, Antikebegegnung in Vergangenheit u.
Gegenwart. 2. Stendal 1983. 351-360. (Sehr. d. Winckelmann-
Ges. 6.)
1545 Rößler, Detlef: Zur Antikerezeption der klassizisti-
schen deutschen Kunst um 1820. In: Antikerezeption, Antike-
verhältnis, Antikebegegnung in Vergangenheit u. Gegenwart. 2.
Stendal 1983. 539-563. (Sehr. d. Winckelmann-Ges. 6.)

II. DIE ZEITEN

Mittelalter
1547 Kubes, Karl: Der Bauherr im Spiegel seiner Kunst. An
ausgewählten mittelalterlichen Beispielen aus Österreich u. be-
sonders Niederösterreich. In: Jb. f. Landeskunde v. Nieder-
österreich. N.F. 50/51. 1984/85. 229-337 m. 11 Abb., 40 Abb.
Aufschlüsse über Mäzene u. Stifter durch die Kunst (Stifter
mit Kirchenmodellen in der Architektur, Stifter in Wand-, Glas-
u. Buchmalerei, Inschriften u. Wappen in Zusammenhang mit
Kunstwerken).
1548 Nordenfalk, Carl: Archbishop Egberts „Registrum Gre-
gorii“. In: Studien zur mittelalterlichen Kunst, 800-1250. Mün-
chen 1985. 87-100 m. 10 Abb.
Hs. d. 2. Hälfte 10. Jh. Zur Darstellung u. zum Selbstver-
ständnis der Ottonen. - Vgl. <89>.
1549 Ciggaar, Krijnie N.: The empress Theophano (972-
991): political and cultural implications of her presence in We-
stern Europe, in particular for the county of Holland. In: Byzan-
tium and the Low Countries in the Tenth Century. Hernen 1985.
33-76 m. 11 Abb.
1550 Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Das Bistum Hil-
desheim. 3: Die Hildesheimer Bischöfe von 815 bis 1221
(1227). Im Auftr. d. Max-Planck-Inst. fürGesch. bearb. v. Hans
Goetting. Berlin, New York 1984. XII, 624S. (Germania sacra.
N.F. 20.)
Auch zu Bischof Bernward (993-1022).
1551 Messerer, Wilhelm: Verengung einer Epochengrenze
zur Bekräftigung des Epochenbegriffs. In: Intuition u. Darstel-
lung. München 1985. 21-32 m. 16Abb.
Abgrenzung der Epochen ottonisch : romanisch (salisch) an-
hand v. Kaiser- u. Bischofssiegeln u. Miniaturen. - Vgl. <79>.
1552 Leriche-Andrieu, Frangoise: Einführung in die romani-
sche Kunst. Würzburg 1985. 127S. m. Abb. u. Taf.
Titel der franz. Ausgabe: Initiation de l’art roman.
* Ornamenta ecclesiae. Kunst u. Künstler der Romanik,
s. <1080>.
1553 Word, Picture, and Spectacle. Papers by Karl P. Wen-
tersdorf u.a. Ed. by Clifford Davidson. Kalamazoo, Mich. 1984.
155S., 56Abb. auf Taf.
Mit kunstgesch. Beiträgen v. K. P. Wentersdorf: The Symbolic
Significance of „figurae scatologicae“ in gothic manuscripts
(S.1-19); Roger Ellis: The word in religious art of the middle
ages and the renaissance (S. 21-38) u. R. W. Hanning: „Ut
enim faber... sic creator“: Divine creation as context for human
creativity in the twelfth Century (S.95-149).

1546 Karl Friedrich Schinkel und die Antike. Eine Aufsatz-
sammlung. Stendal 1985. 91 S., 24Abb. (Beitr. d. Winckel-
mann-Ges. 12.)
Beitr. v. Gottfried Riemann, Hans Joachim Herrmann, Marie
Erxleben u. a.

1554 Balduin von Luxemburg. Erzbischof v. Trier, Kurfürst d.
Reiches. 1285-1354. Festschr. aus Anlaß d. 700. Geburtsjah-
res. Hrsg. v. Franz-Josef Heyen unter Mitw. v. Johannes
Mötsch. Mainz 1985. 608 S. m. Abb. (Quellen u. Abhandl. z.
mittelrhein. Kirchengesch. 53.)
Mit Beitr. v. Franz J. Ronig: Kunst unter Balduin von Luxem-
burg (S. 489-558); Ernst Hollstein: Dendroarchäologisch da-
tierte Kunstwerke und Bauten aus der Zeit Balduins von Luxem-
burg (S. 559-568); Anton Neugebauer: Balduin - Erinnerung im
19. und 20. Jahrhundert (S. 569-595).
1555 Die Rolle der Ritterorden in der mittelalterlichen Kultur.
Hrsg. v. Zenon Hubert Nowak. Torun 1985. 212S. (Ordines mi-
litares. Colloquia Torunensia Historica. 3.)
Mit Beiträgen v. Marian Arszynski: Der Deutsche Orden als
Bauherr und Kunstmäzen (S. 145-167); Tadeusz Jurkowlaniec:
Die gotische Bauplastik im Ordensland Preußen und der Deut-
sche Orden (S. 185-198) u. Alicja Karlowska-Kamzowa: Bild-
ideologie des Deutschen Ordens auf dem Hintergrund der mit-
telosteuropäischen Kunst (S. 199-205).
1556 Stamm, Lieselotte E.: Stilpluralismus einer Region:
Schichtenmodell am Beispiel des Oberrheins im 14. und 15.
Jahrhundert. In: Akten d. 25. Internationalen Kongresses f.
Kunstgesch., Wien, 4.-10. September 1983. Bd. 3. Wien, Köln,
Graz 1985. 51-58, lOAbb.
Vgl. <53>.
1557 Mrozowski, Przemystaw: Tablica fundacyjna Dobiesta-
wa Oiesnickiego w Siennie jako wyraz kultury rycersko-dwors-
kiej. In: Sprawozdania. 100. Posen 1982 (1984). 97-104. (Die
Stiftertafel des Dobiestaw Oiesnicki in Siena als Ausdruck ritter-
lich-höfischer Kultur.)
1. Hälfte 15. Jh. Allgemein zu Stiftertafeln, Bildepitaphien u.
Grabmälern.
1558 Labuda, Adam S.: Individuum und Kollektiv in den For-
schungen zur spätgotischen Kunst. In: Akten d. 25. Internatio-
nalen Kongresses f. Kunstgesch., Wien, 4.-10. September
1983. Bd.3 Wien, Köln, Graz 1985. 45-50.
Moderne Vorstellungen (des 19. Jh.) verleiten bei der Unter-
suchung mittelalterlicher Kunstwerke zu Fehlurteilen. - Vgl.
<53>.
1559 Wilhelm, Johannes: Der Chor der Blaubeurer Klosterkir-
che: Ein spätgotisches Gesamtkunstwerk. In: Kirche u. Kunst.
63. 1985 (1). 7-11 m. 2Abb.
Kirche nach 1491 v. dem Baumeister Peter v. Koblenz, Altar
von Michael Erhärt u. einer größeren Malerwerkstatt.
loading ...