Schuchhardt, Carl
Schliemann's Ausgrabungen in Troja, Tiryus, Mykenae, Orchomenos, Ithaka und im Lichte der heutigen Wissenschaft — Leipzig, 1891

Page: 7
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schuchhardt1891/0020
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Schliemann's Leben.

7

eigenes Handelshaus in Petersburg und blieb dabei noch Agent
für B. H. Schröder u. Comp. in Arnsterdanr, welche er im ganzen
elf Jahre vertreten hat. Er trieb fast ausschließlich Jndigo-
handel und hat erst fpäter fich vorübergehend auch mit Thee
befaßt. Gelegentlich einer Reise nach Californien im Jahre 1850
erwarb er ohne fein Zuthun das amerikanische Bürgerrecht.
Californien wurde nämlich am 4. Juli jenes Jahres zum Staat
erhoben und alle, welche an diesem Tage den Boden des Gold-
landes unter ihren Füßen hatten, wurden dadurch ohne weiteres
Bürger der Vereinigten Staaten.

Jm Jahre 1852 gründete Schliemann eine Filiale seines
Hauses in Moskau. Jn den folgenden Jahren brachten gerade
die Schwierigkeiten des Krimkrieges ihm, der mit seiner nie
versagenden Findigkeit und seinen vortrefflichen Beziehungen
diesen Schwierigkeiten ganz anders als andere beizukommen
wußte, große Vortheile. Und dabei half denn hier und da
noch ein ausgesprochener Glücksfall. So lagen am 4. October
1854 für Schliemann Waaren im Werthe von 150000 Thalern,
welche Summe damals sein ganzes Vermögen ausmachte, bei
Meyer u. Comp. in Memel, deren massive Speicher an jenem
Tage in einer die ganze Stadt einäschernden Feuersbrunst ver-
nichtet wurden. Schliemann's Waare allein entging dem Ver-
derben, da sie, wegen Ueberfüllung jener Speicher, an der
Nordseite der Stadt in einem hölzernen Schuppen untergebracht
worden war und der herrschende Nordsturm von diesem die
Flammen fernhielt. Diese glücklich verschont gebliebenen Waaren
verkaufte Schliemann nun natürlich um so vortheilhafter, „ließ
dann den Ertrag wieder und immer wieder arbeiten, machte
große Geschäfte in Jndigo, Farbehölzern und Kriegsmaterialien
(Salpeter, Schwefel und Blei) und konnte fo, da die Kapita-
listen Scheu trugen, sich während des Krimkrieges auf größere
Unternehmungen einzulassen, beträchtliche Gewinne erzielen und
im Laufe eines Jahres sein Vermögen mehr als verdoppeln."

So ging es dann fort, bis Schliemann im Jahre 1858
loading ...