Siebenkees, Johann Philipp
Über den Tempel und die Bildsäule des Jupiters zu Olympia — Nürnberg, 1795

Page: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/siebenkees1795/0017
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I

n einem, dem Jupiter geheiligten Hain zu 01ym-/
pia, einer Gegend bei der ehemaligen Stadt Pifa in
der peloponnefifchen Landfchaft Elis, ftand ein Tem-
pel diefer Gottheij, in welchem das erhabenfte und
merkwürdigfte Kunftwerk des Alterthums, die Bild-
fdule des Jupiters vom Pbidias des Cbarmides Sehn aus
Athen verfertigt, die Aufmerkfamkeit der andäch-
tigen und neugierigen Fremdlinge auf fich zog.

Der Tempel fowohl, als das Bild des Gottes
waren Werke aus einem, für die fchönen und bil-
denden Künfte in Griechenland ungemein günftigen
Zeitalter; aus dem Zeitraum zwifchen dem Ende des
zweenten perfifchen und dem Anfang des pelopon-
nefifchen Kriegs. In diefen fünfundvierzig Jahren,
die zwifchen den beiden merkwürdigen Kriegen
verftofsen, fcheint die hohe Baukunft in Griechen-
land auf den höchften Gipfel der Vollkommenheit

A geftie-
loading ...