Universitätsarchiv Heidelberg, XII,1 Nr. 27

Urkunde

1545 März 16, Ausfertigung

Jorg Bender aus Offenburg und seine Ehefrau Margretha, wohnhaft zu Dautenheim, nehmen von Apollonia von Frankenstein, Äbtissin des Klosters Weidas, und dem Konvent 2 Morgen Acker für 20 Jahre in Erbpacht und entrichten einen jährlichen Zins von 1 Malter Korn. Datum vff Mondagk nach Letare gnant mitfasten Anno domini MCxlv.

Formalbeschreibung: Chirograph
Literatur: Rödel, Regesten, 1986, Nr. 45
Material/Beschreibstoff: Papier, Maße: 26 x 33,5 cm
Umfang: 1 Blatt
Provenienz: Kloster Weidas; Altsignaturen: Cod.Heid.389.6K.
Sprache: Deutsch

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/uah_XII-1_27  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-454995  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.45499
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/uah_XII-1_27/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 04.04.2019.