Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Öffentliches Versteigerungsamt der Königlichen und Städtischen Behörden <Berlin> / Kunstabteilung [Editor]
Gemälde-Versteigerung - eine grössere Sammlung von Ölgemälden hervorragender moderner Meister: darunter Werke von: Prof. Franz von Defregger, Benj. Vautier, Prof. Franz von Lenbach (Bismarck) ... ; ferner: Orientalische Teppiche, Edelhirschgeweihe ... sowie Professor Stephan Sinding: 1 Terracotta-Figur "Schnitterin", 2 Terracotta-Phantasieköpfe ; Versteigerung: 23. Februar, 24. Februar 1904 (Katalog Nr. 9) — Berlin, 1904

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.25375#0024
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Ed. Hildebrandt.

54a Aquarelle. Südamerikanische Landschaft und die erste Lokomotive.

Professor Franz von Lenbach.

55 Fürst Bismarck. Dessen Porträt in Zivil, aufgenommen nach der Natur
im Jahre 1889. Eines der bedeutendsten Werke des großen Meisters.

Auf Karton. Bezeichnet F. Lenbach 1889. H. 68, B. 63 cm.

(Siehe Reproduktion.)

Professor A. Lier f.

56 Hügelige Landschaft, von einem Bach durchzogen, im Vordergründe
tränkende Kühe. Ein ganz hervorragendes Meisterwerk des seltenen
Meisters. Auf Leinwand. Bezeichnet A. Lier. H. 22, B. 30 cm.

Rudolf Epp.

57 Somitagswäsche. Junge Mutter im Begriffe, ihr kleines Töchterchen zu
waschen. Auf Karton. Bezeichnet R. Epp. H. 37, B. 28 cm

(Siehe Reproduktion.)

Emil Rau.

58 Die Dorfschöne. Tölzer Bauemmädel im Sonntagsstaat. Hochinter-
essanter Beleuchtungseffekt.

Auf Leinwand. Bezeichnet E. Rau. H. 24, B. 21 cm.

Max Tresenreiter.

59 Winterlandschaft. Im Vordergründe ein eingeschneites Bauernhaus,
vor demselben eine Holz sammelnde Frau.

Auf Holz. Voll signiert. H. 22, B. 21 cm.

14
 
Annotationen