Vereinigung Bildender Künstler Österreichs Secession [Editor]
Ver sacrum: Mittheilungen der Vereinigung Bildender Künstler Österreichs — 1.1898

Page: Heft_07_19
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/vs1898/0219
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VER SACRUM.

UNSEREN JUNGEN ARCHI-
TEKTEN.

VON ADOLF LOOS.

Ist die Architektur noch eine Kunst? Fast möchte
man es zu verneinen suchen. Der Architekt hat weder
innerhalb der Künstlerschaft noch im Publicum den Stem-
pel des vollen Künstlerthums. Der unbedeutendste Maler,
der kleinste Bildhauer, der schwächste Schauspieler und
der unaufgeführteste Componist nehmen uneingeschränkt
die Künstlerschaft für sich in Anspruch und dieselbe wird
ihnen von der Welt auch willig gegeben. Aber der Archi-
tekt muss schon Hervorragendes geleistet haben, ehe man
ihn in die Reihen der Künstler aufnimmt.

Zwei Factoren haben gearbeitet, das Prestige der Ar-
chitekten zu untergraben. Der erste ist der Staat, der zweite
sind die Architekten selbst. Der Staat hat an seinen techni-
schen Hochschulen Prüfungen eingeführt und die Prüflinge
glauben sich nun berechtigt, auf Grund der mit Erfolg abge-

legten Prüfung den Berufsnamen Architekt wie einen Titel
führen zu können. Diese Farce gieng sogar so weit, dass man
an die Regierung mit dem Ersuchen herantreten wollte, die
Bezeichnung Architekt als Titel für die absolvierten Tech-
niker der Hochbau-Abtheilung gesetzlich zu schützen. Dass
damals das ganze gebildete Wien nicht in ein grosses, be-
freiendes Lachen ausgebrochen ist, zeigt wohl bereits zur
Genüge, wie tief schon durch diese Prüfungen die Meinung
ins Volk gedrungen ist, als ob die Architektur eine Sache
wäre, die man erlernen könnte und über deren Beherr-
schung man sich ein Zeugnis ausstellen lassen könnte. Man
denke sich die ganze Bewegung nur auf die Musik über-
tragen. Das Componieren, dem Schaffen des Architekten
so innig verwandt, sollte nach der Meinung der Conserva-
toristen nur jenem gestattet sein, der eine Prüfung am Con-
loading ...